Ausbau und Fassade - Lexikon - Spritzputz
X

Spritzputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Spritzputz

Eine der in DIN EN 13914/ DIN 18550 genormten Putzweisen für Oberputze.
Der feinkörnige und dünnflüssige Putzmörtel wird insbesondere für porös strukturierte dekorative Innenputze oder Akustikputze verwendet und meist maschinell in mehreren dünnen Schichten feucht-in-feucht aufgespritzt.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X