02. Mai 2016

App-Atlas: mobile Helfer für Handwerker

Eray Özmü, Geschäftsführer von econsor mobile GmbH, stellte in der Handwerkskammer Region Stuttgart den neuen App-Atlas für Handwerker vor. Foto: HWK

Ob Abrechnung, Auftragsdurchführung, Fahrtkosten oder Zeiterfassung: Mit dem neuen App-Atlas finden Handwerker die besten Alltagshelfer für Smartphone und Tablet. „Das Tool zeigt auf, mit welchen Apps Handwerker Ihre Geschäftsprozesse schnell und kostengünstig digitalisieren können“ betonte Norbert Durst, Innovationsberater der Handwerkskammer Region Stuttgart, gestern bei der Vorstellung des App-Atlas.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn, der Firma Econsor mobile GmbH und Handwerksmeistern aus verschiedenen Gewerken wurden im Rahmen einer Forschungsstudie die auf dem Markt verfügbaren Handwerker-Apps systematisch nach ihrer Nutzerfreundlichkeit getestet und die besten 30 im App-Atlas zusammengestellt. „Eine gute App zu finden ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen“ erklärte Prof. Dr. Sonja Salmen, Dozentin für Social Media Management an der Hochschule Heilbronn. „Der App-Atlas bietet im Angebotsdschungel einen Überblick nach Usability-Gesichtspunkten“. Für Norbert Durst der ideale Einstieg in die Digitalisierung: „Das Tool kann jeder noch so kleine Handwerksbetrieb nutzen, es ist kostenlos und hilft den Unternehmern, Ineffizienzen gezielt zu eliminieren und ihre Kundenkommunikation zu verbessern.“ Zum Beispiel mit Apps, die die Fahrtwege der Betriebsflotte tracken, mit denen Mitarbeiter unterwegs ein- und ausstempeln können oder die dem Kunden zeigen, wann der Handwerker bei ihnen ankommt.

Dabei soll der App-Atlas nicht statisch bleiben. „Wir möchten weitermachen“, betont Eray Özmü, Geschäftsführer bei econsor mobile. „Über die Bewertungsfunktion können die Nutzer uns Feedback  geben oder neue Apps vorschlagen.“ So soll das Tool immer nah an der aktuellen Entwicklung und den Bedürfnissen der Betriebe bleiben. Salmen: „Unser Ziel ist es, über den App-Atlas eine Community aufzubauen, um zukünftig Betriebe miteinander zu vernetzen und ihnen so eine Plattform zu bieten, um gemeinsam Innovationen zu generieren.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.app-atlas.de