30. Mai 2016

Eternit: Aus der AG wird eine GmbH

Udo Sommerer (links) tritt nach knapp sieben Jahren als Vorstand der Eternit AG den Ruhestand an. Wim Messiaen ist neuer Geschäftsführer der Eternit GmbH. Fotos: Eternit und Etex

Die Eternit AG trägt mit Wirkung ab dem 11. Mai 2016 die Rechtsform GmbH. Mit der Umfirmierung tritt Udo Sommerer nach insgesamt sieben Jahren als Vorstand des Unternehmens seinen Ruhestand an. Geschäftsführer der Eternit GmbH wird Wim Messiaen, Regionalmanager für Mittel- und Osteuropa des Geschäftsbereichs Etex Dach.

Die Etex S.A. ist seit vielen Jahren mittelbar zu 100 Prozent an Eternit beteiligt. Zur Vereinfachung interner Prozessabläufe wurde die ehemalige Aktiengesellschaft nun in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt.
Seit 1. Januar 2014 leitete Udo Sommerer als Vorstand die Eternit AG. Wim Messiaen ist seit 2003 für die Etex Group tätig. Zuletzt wurde Wim Messiaen zum Regionalmanager für Mittel- und Osteuropa des Geschäftsbereichs Etex Dach ernannt. Diese Funktion wird er parallel zur neuen Rolle als Geschäftsführer der Eternit GmbH ausführen.