11. August 2016

Broschüre weist Betrieben den Weg zu kompetenten Dienstleistern

In der aktuellen Konjunktur- und Wettbewerbssituation ist es gut und wichtig, wenn Bauunternehmen sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und vieles neben diesem Kerngeschäft anderen überlassen, die sich gerade darauf spezialisiert haben. Um ihren Mitgliedsbetrieben derart qualifizierte Dienstleister als Unterstützer in Erinnerung zu rufen, haben die Baugewerblichen Verbände (BGV) eine Broschüre mit dem Titel „Auf starke Partner bauen" erstellt. Das Heft ist kostenfrei bei den BGV zu beziehen.

Die Broschüre bezieht sich auf den Einkauf von Material, Maschinen, Bürobedarf und ähnlichem ebenso wie auf die Versorgung mit Kapital. Sie erläutert das Thema Auskünfte über Geschäftspartner ebenso wie den Einzug offener Forderungen. Der Weiterbildung und dem Versicherungs- und Rechtschutz sind weitere Kapitel gewidmet, darüber hinaus der Kundenakquise im In- und Ausland sowie den Fragen der Arbeitssicherheit und der Zertifizierung. Kurz gefasst werden dazu Grundinformationen geliefert und Institutionen angesprochen, bei denen es gute externe Unterstützung für die Baufirmen gibt.

Die Broschüre wird, so die Erwartung von BGV-Präsident Rüdiger Otto, einen weiteren Beleg dafür bieten, dass es sich lohnt, Mitglied einer Innung zu sein. Sie folgt auf ein vergleichbares Heft, in dem Fördermittel für Betriebe und Kunden erläutert wurden. Auch diese Publikation ist kostenfrei bei den BGV zu beziehen.

Bestellung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!