Ausbau und Fassade - Markt + Wirtschaft
X

Markt + Wirtschaft

15. Februar 2016

Hessen: Handlungsbedarf in Städten und Kommunen

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen sieht die hessischen Städte, Kommunen und Landkreise vor der Kommunalwahl 2016 vor großen Herausforderungen: die angespannte Finanzlage, der Investitionsstau bei der kommunalen Infrastruktur oder die Wohnungsknappheit sind nur drei der wichtigsten Themen für die Kommunalpolitiker. 

mehr ...
09. Februar 2016

Naturdämmstoffe: Besser als ihr Ruf

Die energetische Sanierung im Gebäudebereich geht schleppend voran. Dabei ist das Potenzial, Treibhausgasemissionen durch Dämmung und andere Maßnahmen zu senken, enorm. Zu diesem Thema und um die Debatte um Nachhaltigkeitskriterien in der Bau- und Sanierungspraxis anzustoßen, veröffentlicht die Deutsche Umwelthilfe das Hintergrundpapier „Naturdämmstoffe - wider die falschen Mythen“.

mehr ...
09. Februar 2016

Herstellererlöse für Dämmstoffe sinken

Trotz stabiler Nachfrage werden die Herstellererlöse mit Dämmstoffen im Jahr 2015 voraussichtlich um minus 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr sinken, wie aktuelle Daten im Branchenradar „Dämmstoffe in Deutschland 2015“ zeigen.

mehr ...
09. Februar 2016

Steueranreize für Investitionen in Wohnungsbau beschlossen

Die Bundesregierung hat heute Steueranreize in Höhe von 2,15 Milliarden Euro für den privaten Wohnungsbau beschlossen. „Wir begrüßen den Beschluss der Bundesregierung, eine Sonderabschreibung im Wohnungsneubau einzuführen. Eine generelle Erhöhung der AfA von zwei auf vier Prozent hat die Bauwirtschaft seit langem gefordert; mit diesem Schritt kommt uns das Finanzministerium entgegen“, sagt Georg Schareck, Hauptgeschäftsführer des Baugewerbeverbandes Schleswig-Holstein (BGV SH).

mehr ...
28. Januar 2016

Hessen: Bauwirtschaft sieht 2016 große Herausforderungen

Bereits zum zweiten Mal luden am 26. Januar der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V., der Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V., der Verband beratender Ingenieure sowie der Bund Deutscher Baumeister Architekten und Ingenieure Frankfurt Rhein Main e.V. und weitere Verbände zur gemeinsamen Jahresauftaktveranstaltung ein.

mehr ...
12. Januar 2016

Bauunternehmen sagen Fehlerkosten den Kampf an

In kaum einem anderen Gewerbezweig treten Fehlerkosten so massiv auf wie am Bau: Laut der jüngsten Bauinfo Consult-Jahresanalyse wird der Anteil der Fehlerkosten am Branchenumsatz von den Bauprofis auf zehn Prozent taxiert. Doch statt bloß schicksalsergeben zu jammern, gehen die ausführenden Firmen aktiv gegen die Fehlerkosten an.

mehr ...
08. Januar 2016

Bauwirtschaft in Hessen 2016: stabile Beschäftigungszahlen

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen informiert, dass die jahresdurchschnittliche Beschäftigtenzahl in der Bauwirtschaft in Hessen im Jahr 2015 stabil geblieben ist. Es sind weiterhin fast 52.000 Beschäftigte auf dem Bau tätig. Dies ist rund ein Prozent weniger als im Vorjahr.

mehr ...
14. Dezember 2015

Lichtblicke beim Außen- und Innenputz

Mario Mühlbauer eröffnete die November-Tagung der Eurobaustoff-Fachgruppe Putze in Köln mit einem Bericht zur Umsatzentwicklung: „Gegenüber der ursprünglichen Marktprognose für 2015 konnte der negative Trend im Bereich WDVS nicht gestoppt werden“, bedauerte der Fachbereichsleiter Putze/WDVS/Bauchemie. „Zum wiederholten Male ist von einem Rückgang von bis zu 10 % auszugehen.“ Erfreulich sei allerdings die Entwicklung im Produktbereich Außen- und im Innenputz.

mehr ...
14. Dezember 2015

Wärmedämmung vor dem Preis – wenn man die Bauherren fragt

Bei der Wahl des zu verwendenden Baumaterials spielen je nach Produktgruppe die unterschiedlichsten Kriterien eine wichtige Rolle. Hier gibt es deutliche Unterschiede zwischen den privaten Bauherren und den Einschätzungen der Handwerker. Wie die Ergebnisse der aktuellen Bau Info Consult Jahresanalyse 2015 zeigen, achten die privaten Häuslebauer beim Wandbaustoff primär auf die wärmedämmenden Eigenschaften.

mehr ...
09. Dezember 2015

Arbeitszeitflexibilisierung weiter auf dem Vormarsch

Arbeitszeitflexibilisierung gewinnt in der Bauwirtschaft mehr und mehr an Bedeutung. Laut einer von Soka-Bau in Auftrag gegebenen Befragung von 1500 Bauarbeitnehmern im Jahr 2013 werden in etwas mehr als der Hälfte aller Baubetriebe Arbeitszeitkonten geführt, wobei der Grad der Nutzung von Arbeitszeitkonten in Betrieben mit 50 und mehr Mitarbeitern deutlich zunimmt.

mehr ...
08. Dezember 2015

Bayerisches Bauhauptgewerbe deutlich im Plus

Auftragsbestände im Gesamtwert von 6,76 Milliarden Euro hat das bayerische Bauhauptgewerbe Ende September 2015 verzeichnet. Wie das statistische Landesamt berichtet, bedeutet dies gegenüber dem Vorjahresergebnis ein Plus von 14,3 Prozent.

mehr ...
23. November 2015

Bauunternehmen favorisieren Produzentenwerbung auf Messen

Trotz der zunehmenden Möglichkeiten, die das Internet für Marketingmaßnahmen bietet, ist das klassische Marketing für Bauunternehmer weiterhin ein zentraler Bestandteil, um Kunden von ihren Leistungen zu überzeugen. Ergebnisse der aktuellen Jahresanalyse von Bauinfo Consult zeigen, dass die Bauunternehmer die Werbung der Hersteller auf Messen und eine schnelle Beantwortung von Fragen bevorzugen.

mehr ...
23. November 2015

Sto: Konzernumsatz 2015 voraussichtlich auf Vorjahresniveau

Der Konzernumsatz der Sto SE & Co. KGaA lag in den ersten neun Monaten 2015 mit 927,9 Mio. EUR auf Vorjahreshöhe und verfehlte damit deutlich die Prognosen. Verantwortlich für die schwache Geschäftsentwicklung waren vor allem Rückgänge im Inland, wo es im dritten Quartal zu unerwartet kräftigen Einbußen in der Produktgruppe Fassadensysteme kam.

mehr ...
23. November 2015

Bundesregierung gibt Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz

Ab sofort können private Eigentümer und Mieter Zuschüsse zur Sicherung gegen Wohnungs- und Hauseinbrüche bei der KfW in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden die Zuschüsse für Investitionen in die Barrierereduzierung sowie das Erreichen des anspruchsvollen Standards "Altersgerechtes Haus" erhöht. Maßnahmen für den altersgerechten Umbau und den Einbruchschutz sind dabei frei kombinierbar.

mehr ...
23. November 2015

Strategie für langfristige Perspektive bei der Wärmewende

Das Bundeskabinett hat am 18. November 2015 die Energieeffizienzstrategie Gebäude verabschiedet. Das Strategiepapier stellt mit Hilfe unterschiedlicher Szenarien dar, wie die energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung für den Gebäudebereich erfüllt werden können.

mehr ...
13. November 2015

Bauwirtschaft optimistisch in Blick auf 2016

Für das kommende Jahr erwartet der Vorsitzende der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, Karl-Heinz Schneider, für die Unternehmen seiner Branche ein Umsatzplus von 2,5 % auf 235 Mrd. Euro bei stabiler Beschäftigung. Für 2015 rechnet er mit einem Umsatzwachstum von 2 %. Damit steigt der Umsatz um fast 5 Mrd. Euro auf gut 230 Mrd. Euro. Der Bereich Gebäudetechnik wächst mit +2,5 % am stärksten; das Bauhauptgewerbe folgt mit ca. +2 % und der Ausbau erreicht ca. +1,5 %.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X