12. Januar 2017

Ausbau-Kongress "Fassade der Zukunft"


23. November 2017

Der Kongress „Fassade der Zukunft“ geht der Frage nach, wie sich dieses wichtige Tätigkeitsfeld und bedeutendes Marktsegment des Stuckateur- und Ausbauunternehmers verändern und weiterentwickeln wird. Zielsetzung dabei ist, praxisrelevante Innovationen in der Technik und im Produktbereich vorzustellen. Dabei sollen und dürfen die Bedürfnisse – die Arbeitswelt und der Unternehmeralltag der Fachhandwerker nicht aus den Augen verloren werden. Experten aus Wissenschaft und Industrie zeigen Neuerungen auf und nehmen Stellung zu marktrelevanten Themen.

Orientierung für den Praktiker

                                                                    Markt
Technik

                                Innovationen

 

Veranstaltungsort:

MOTORWORLD Region Stuttgart
Graf-Zeppelin-Platz 1
D-71034 Böblingen

http://www.motorworld.de/home/portfolio/

Anfahrt:
http://www.motorworld.de/contact/anfahrt/

Navigation: Wolfgang-Brumme-Allee 55

 

Ideeller Träger:

 

Premiumpartner:

Moderation

Prof. Dr. Andreas Kaapke leitet seit 2010 als Inhaber das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Prof. Kaapke Projekte. Zudem ist er Professor für Handelsmanagement und Handelsmarketing an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Standort Stuttgart. Kaapke besitzt langjährige Erfahrung in der Erarbeitung strategischer Beratungs- und Marktforschungsprojekte und ist bekannt für sein „Infotainment“: Er vermittelt auch komplexe Informationen fachlich kompetent sowie unterhaltsam und anschaulich.

Weitere Infos:
http://kaapke-projekte.de/

Referenten (Stand 19.04.2017)

 

Dipl.-Ing. (FH) Harry Luik studierte nach seiner Meisterprüfung im Stuckateurhandwerk Architektur an der Hochschule für Technik Stuttgart und qualifizierte sich in vielen Bereichen weiter. Er führt als Selbstständiger ein Architekturbüro, ein Stuckateurunternehmen und ein Sachverständigenbüro. Zudem ist er unter anderem als Mediator, als Referent und Fachbuchautor tätig. Zu seinen Aktivitäten gehört auch das ehrenamtliche Engagement. So ist er Vorstandsmitglied im Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF) und Mitglied im Vorstand des Sachverständigen-Arbeitskreises in Baden-Württemberg. Luik ist Mitautor zahlreicher Technischer Richtlinien wie „Sockelanschlüsse bei WDVS und Putz“, „Fensteranschlüsse bei WDVS, Putz und Trockenbau“ sowie „Merkblatt Innendämmung“


Professor Dr.-Ing Jochen Pfau war nach seinem Maschinenbaustudium an der TU Darmstadt wiss. Mitarbeit am Fachgebiet Holzbau der TUD. Wechsel zur Versuchsanstalt für Holz- und Trockenbau, seit 2004 Mitglied der Geschäftsführung. 2007 Promotion zum Dr.-Ing. In 2006 Berufung zum Professor im Studiengang Innenausbau an die Hochschule Rosenheim mit den Lehrschwerpunkten Ausbau und Trockenbau sowie Bauen im Bestand. Seit Oktober 2016 Prodekan der Fakultät Holztechnik und Bau.
Mitautor des Standardwerks „Trockenbau-Atlas“ sowie weiterer Fachbücher und Publikationen in den Bereichen Trockenbau und Sanierung.

 

Merken Sie sich den Termin 23. November 2017 vor und melden Sie sich schon jetzt zum Early Bird Preis von 100 € an.


Anmeldung

Hier können Sie sich für den ausbau+fassade Kongress "Fassade der Zukunft" anmelden.
  • Early Bird 100 € bis 17. Juli 2017
  • Regulärer Preis 170 €
  • Abonnenten Preis 150 €
  • Firma
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    Vorname(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    Name(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
    Strasse(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    Hausnummer(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    PLZ(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    Ort(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    Telefon(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    E-Mail(*)
    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
    Anzahl Teilnehmer(*)
    Ungültige Eingabe
    Namen weiterer Teilnehmer
    Ungültige Eingabe
    Branche
    Invalid Input
    Ungültige Eingabe
    Verlagsprogramm
    Invalid Input
    Ungültige Eingabe