16. September 2019

Jetzt geht’s rund!

Seit Mai 2018 ist die Mannheimer Straße 172 in Bad Kreuznach eine Adresse mit eindrucksvoller Architektur.

Anzeige

Wie ein Flaggschiff öffnet sich der neue Stammsitz von „aktivoptik“, der viertgrößten Optiker- und Akustikerkette Deutschlands, zum Bad Kreuznacher Salinenplatz hin. Das Außergewöhnliche an dem Neubau: seine „runden Ecken“.

Anders als herkömmliche Blockrandbebauung sitzt das Geschäftshaus an einem offenen Platz. Harte Ecken wären hier ungefällig und störend, weshalb der Architekt sich für die runde Fassade entschied.

Mit einer der wenigen bauaufsichtlichen Zulassungen für Polyurethan-Dämmstoff war die Meffert AG der richtige WDVS-Partner für dieses Objekt. Da PUR-Platten an den Kanten gefast sind und somit bündig abschließen, können auch bei außergewöhnlichen Sonderformaten Wärmebrücken vermieden werden.

Die PUR B1 Premium-Dämmplatten sind frei von Formaldehyd und Phenol. Sie enthalten keine chlorierten Kohlenwasserstoffe und sind frei von HBCD-Flammschutzmittel. Abfälle können recycelt oder problemlos entsorgt werden. Außerdem erzielt PUR trotz dünnerem Aufbau die gleiche Wärmeleitfähigkeit eines dickeren Dämmmaterials und ermöglicht dadurch einen Raumgewinn ohne Leistungsverlust.

Weitere Informationen auf www.meffert.com

Meffert AG Wärmedämm-Verbundsysteme nehmen bundesweit Fahrt auf: Bis zu 16 Tonnen Klebe- und Armierungsmörtel und auf Wunsch auch mineralische Deckputze werden bis zur Baustelle transportiert. Der im Silo integrierte Durchlaufmischer ermöglicht die Verarbeitung direkt vor Ort.

Details auf einen Blick:

Objekt
Neubau Wohn- und Geschäftshaus, Mannheimer Straße 172, 55543 Bad Kreuznach
Bebauungsform
Eckgebäude Blockrandbebauung
Standort
Bad Kreuznacher Innenstadt
Bauherr
Schneider-Objekt Salinenplatz GbR, John-F.-Kennedy-Straße 26, 55543 Bad Kreuznach
Architekt
Förster & Förster Architekten GmbH, Neufelder Weg 69, 55543 Bad Kreuznach
Putz- und WDVS-Arbeiten
Back Baudekoration, In der Rohrgewann 6a, 55597 Wöllstein
Fassadenfläche
ca. 850 m²
Technische Beratung
Bernhard Theis, Verkaufsleiter WDVS, Meffert AG Farbwerke, Bad Kreuznach

Produkte

  • Dämmstoffe: gesamt ca. 850 m²
    Hauptfassadenflächen | ca. 580 m² – PUR-Fassadendämmplatten, 80 – 220 mm
    Brandwände zu Nachbargebäuden | ca. 220 m² – Mineralwolle-Dämmplatten, 80 – 200 mm
    Ca. 50 m² – Perimeter-Dämmplatten, 120 – 200 mm
  • Deckputz: Silicon-Fassadenputz, K 3 mm
  • Fassadenfarbe: Siliconharz-Reinacrylat-Fassadenfarbe, getönt nach Farbgestaltungskonzept Förster & Förster Architekten GmbH
  • Tönungen

Bauzeit Fassadenarbeiten
Mitte Oktober 2017 – Mitte Mai 2018