ausbau + fassade 12/2017

Erscheinungstermin: 03. Dezember 2017

Inhaltsverzeichnis hier als PDF herunterladen

Titel_12_2017_250px_1 Ausbau und Fassade - Heft 12_2017

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 12,00 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt u.a.:

Extra: Heizen und Kühlen

Gesundes Raumklima- danke Flächentemperierung von Boden, Wand und Decke: Neue Chancen für den Stuckateur. Unter anderem mit folgenden Beitrag:

Kühlflächen einfach nachrüsten

Die nachträgliche Installation einer Flächentemperierung hängt stark von den Gegebenheiten vor Ort ab. Spezielle Systeme ­bieten hier optimale Lösungen für nahezu jeden ­Anwendungsfall – etwa bei geringer Aufbauhöhe oder wenn Wand oder Decke genutzt ­werden sollen. Immer wichtiger wird dabei auch die Kühlung von Wohnräumen.

Jetzt lesen

Artikel des Monats - ohne Anmeldung lesen:

»Mitarbeiter sind unser Stammkapital«

Fachkräfte gewinnen und halten: dafür braucht es unkonventionelle Wege. Zum Beispiel einen Flüchtling nicht abweisen. Oder dem Junggesellen eine Fortbildung in Italien ermöglichen. Frank Vorwerk von der Firma Heinz Vorwerk GmbH hat viele Ideen im Kopf.

Weiterlesen


Weitere Beiträge unter anderem:

Konzepte fürs Wohnen und Arbeiten
Licht ist vergleichbar einem Lebensmittel; lebenswichtig für jeden und die Dosierung entscheidet, ob zu viel oder zu wenig. Raum ist ähnlich der Haut, zuweilen Schutzhülle, manchmal Korsett.

Weiterlesen

Stress und Erholung in Balance

Stress! Ein Wort, das derzeit in weiten Teilen der Ratgeberliteratur zu finden ist; ein Zustand, den so ziemlich jeder kennt. Sechs von zehn Befragten gaben 2016 bei einer Umfrage des Marktforschungs­instituts forsa an, zumindest manchmal gestresst zu sein. Und fast ein Viertel fühlt sich sogar oft unter Druck – mit zum Teil negativen körperlichen Auswirkungen:
Unruhe, Erschöpfung, Kopf-, ­Nacken- und Rückenschmerzen, Magen- und Darmproblemen und Schlaflosigkeit. Im schlimmsten Fall drohen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen und Burnout.

Weiterlesen

 

InfoPlus – Zusatzinformationen

  • Beschäftigung von Flüchtlingen.

Jetzt lesen