02. Oktober 2017

InfoPlus 10/2017: Kredit für Nachfolger

Titel_10_2017_250px_R Ausbau und Fassade - InfoPlus 10/2017: Kredit für Nachfolger

Viele Firmenübernahmen scheitern nur daran, dass die Nachfolger das notwendige Kapital nicht aufbringen können. Mit der richtigen Vorbereitung des großen Projektes lassen sich die Banken überzeugen. Tipps, um an Kapital  zu kommen.

Zeitplan: Sowohl der Senior als auch der Nachfolger sollten die Bank frühzeitig informieren – selbst wenn die Vereinbarungen noch nicht in trockenen Tüchern sind. Es braucht mehrere Monate, um die Finanzierung vorzubereiten. Am besten starten Jungunternehmer die erste Anfrage bereits, wenn sie und der Altunternehmer die jeweiligen Absichten konkretisiert haben. Oberstes Gebot: Der Übernehmer darf erst den Vertrag unterschreiben, wenn die Finanzierung geklärt ist.

Kontakt aufnehmen: Die Hausbank ist zwar der erste, nicht aber der alleinige Ansprechpartner. Die Finanzierung kann ebenso bei einem anderen Kreditinstitut infrage kommen. Es lohnt sich, frühzeitig die Chancen zu sondieren.

Berater fragen: Ein erfahrener Unternehmensberater kann bei der Planung unterstützen. Er prüft den Businessplan kritisch auf Schwachstellen, stellt im besten Fall Kontakte zu Geldgebern her und entwickelt mit dem Übernehmer ein Finanzierungskonzept.

Förderprogramme: Der Firmenkundenbetreuer sollte zwar mögliche Förderprogramme kennen und  vor allem auch nennen. Doch der Jungunternehmer sollte sich ebenso vorab etwa über die Internetseite www.foerderdatenbank.de einen Überblick verschaffen.

Die Planung: Kluge Nachfolger planen nach dem Prinzip der Vorsicht. Sie spielen also auch den Fall durch, dass sich ihr Vorhaben nicht wie gewollt entwickelt. Sie überlegen sich frühzeitig, welche Maßnahmen im schlechten Fall greifen – und sind in der Lage dies auch so gegenüber dem Firmenkundenbetreuer zu erklären.

Kaufpreis: Für die Bank zählt die so genannte Kapitaldienstfähigkeit. Sie will also sicher sein, dass der Übernehmer Zins und Tilgung leisten kann. Wie viel der Nachfolger für die Firma zahlt, ist erstmal egal. Aber: Wird der Kreditantrag abgelehnt, kann dies als Indiz dafür gesehen werden, dass der Kaufpreis recht hoch bemessen war. Im Idealfall sollte ein Gutachten vorliegen. Die Kammerexperten erstellen ein solches kostenlos.