01. Januar 2016

Flexibilität und Kreativität fürs Bad

Jackon_Badplatten Ausbau und Fassade - Flexibilität und Kreativität fürs Bad

Der Kern aus wasserabweisendem extrudiertem Polystyrolschaum (XPS), die Oberflächen mit Mörtel und einem Glasfasergewebe beschichtet – das sind die Merkmale des Jackoboard-Bauplatten-Systems. Diese Produkte lassen sich leicht verarbeiten, ermög­lichen die schnelle Sanierung von Wänden sowie ­Böden und bieten Frei­räume für den ­individuellen Ausbau von Bädern, Küchen und Wellnessbereichen.

Die Bauplatten von Jackon ­Insulation schaffen die Voraussetzungen für den ­Innenausbau von Neubauten sowie für die Sanierung von Bestandsgebäuden: Sie gleichen unebene Wandflächen aus, entkoppeln eventuelle Risse und dienen zusätzlich als Wärmedämmung.
Ist das alte Bad entkernt, bietet sich mit den groß­formatigen Platten ein Unterbau für die weiteren Arbeiten. Aufgrund des Polystyrol-Kerns und der beidseitigen Spezialbeschichtung nehmen Jackoboard-Produkte praktisch kein Wasser auf und sind für den Einsatz in feuchten ­Räumen sehr gut geeignet.

Individuelle Badeinrichtung
Sind Wand und Boden fertig verkleidet, kann es kreativ weitergehen. Besondere Flexibilität zeigt die Bauplatte »Flexo« der Jacko­board-Serie. Sie ist auf einer Seite in ­regelmäßigen Abständen längs oder quer geschlitzt und lässt sich ­biegen. So können auch geschwungene Formen realisiert werden. Des Weiteren bietet das Jackoboard-Programm auch vorgefertigte Elemente mit speziellen Aussparungen und Zubehör, zum Beispiel »Wabo« und »Sabo«. Mit Wabo können Badewannen verkleidet werden. Es ist leicht zu montieren und verfügt über höhenverstellbare Füße. Sabo ist ein vorgefertigtes Montageset zum Verkleiden von Sanitärelementen. Die ­Elemente können auf Maß verkleinert werden, die Aussparungen für die Sani­täranschlüsse sind bereits vorhanden. Auch Waschtische und Regale sind als ­Möbel-Montage-Sets erhältlich. Die Sets beinhalten die vorgefertigten Bauplattenelemente und alle Zubehörteile wie Schrauben und Montagekleber.

Barrierefreie Duschen
Bodengleiche Duschanlagen liegen aufgrund ihrer Barrierefreiheit im Trend. Jackoboard Aqua Duschelemente sind stufenlos und bündig zu montieren, mit dem Rollstuhl befahrbar und einfach in der Anwendung. Sie ermöglichen es, die Bodenfliesen durchgehend zu verlegen. Gleichzeitig schaffen sie einen barrierefreien Einstieg für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Jackon Insulation konstruiert Dusch­elemente nach den individuellen Anforderungen der späteren Nutzer – vom umfangreichen Standard-Sortiment bis zu Sonderformen wie Kreis, Fünf- oder Vieleck.
Auch der Abfluss kann unterschiedlich platziert sein: zentral, in der Ecke oder als Duschrinne an der Seite. Diese Vielfalt ermöglicht es, die Ansprüche der Kunden an ein aufwendiges Design im Bad zu erfüllen, und schafft gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit.

  1. Jackon_Badplatten Ausbau und Fassade - Flexibilität und Kreativität fürs Bad