31. August 2020

Putz in neuer Optik


Anzeige

Putzschichten erfüllen an der Fassadenoberfläche vielfältige Funktionen. Sie stellen die Schutzhülle des Gebäudes dar und beeinflussen zugleich die ästhetische Wirkung des Objektes. Dabei haben sich klassische Putzstrukturen in der Ausführung ebenso in der Dauerhaftigkeit bewährt, beispielsweise in Form eines Edelputzes in Kratzputzstruktur, welche die Oberfläche eines „echten Kratzputzes“ nachbildet.

 

Beliebt sind ebenfalls Betoninterpretationen, die mit Putzmaterialen erstellt werden. Die Ausführung ist relativ leicht zu bewerkstelligen. Mit nachfolgenden Beschichtungen in einem betongrauen Farbton wird eine gut imitierte Fläche dargestellt.Es sind auch Tendenzen in der Strukturart erkennbar, die ganzflächig, als Auflockerung oder als Blickfang in Teilbereichen der Fassade aufgebracht werden. Die Oberflächengüte wird dabei in verschiedenen Richtungen dargestellt, beginnend von der Ausbildung einer ganz glatten Oberfläche bis hin zur Umsetzung einer groben Putzstruktur mit größerem Putzkorn. Das Erstellen von glatten Oberflächen bei großflächigen Anwendungen bedarf „übung“. Mit geeigneten Materialen und Ausführungsschritten sind jedoch auch im Außenbereich ebene und fugenlose Putzflächen herstellbar. Die Schwierigkeit ist bei der Anwendung auf einer größeren Fläche mit der Einhaltung einer genügenden Ebenheit gegeben. Um diese so gut wie möglich in  handwerklicher Machbarkeit umzusetzen, ist die Ausführung von mehreren Oberputzlagen empfehlenswert. Die erste Putzlage wird als Ebenheitslage in einem größeren Putzkorn aufgetragen. Nach Trocknung folgen für die Einhaltung einer größtmöglichen Ebenheit ein bis zwei Spachtellagen, welche je nach gewünschtem Endbild eingewaschen oder geschliffen werden.

Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Lesen Sie jetzt den kompletten Artikel.
Angebot auswählen und sofort weiterlesen.
Oder direkt ein Printabonnement?
1 Jahr Ausbau+Fassade für nur 141,24 € inkl. Mwst. und Versand.
Fordern Sie jetzt gleich Ihr Printabonnement an. Zum Formular
Sie besitzen ein Printabonnement, oder sind bereits registriert? Jetzt einloggen!
Sind Sie bereits Abonnent und haben Ihre Zugansdaten vergessen?
Fordern Sie jetzt gleich Ihre Zugansdaten an. Zum Formular