Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
08. August 2016

BDBA und WorldSkills Germany kooperieren

Der Bundesverband Deutscher Berufsausbilder (BDBA) und WorldSkills Germany gehen zukünftig gemeinsame Wege. Der BDBA vertritt als Verband bundesweit die Interessen von Berufsausbilder/innen, Ausbildungsleiter/innen und Leiter/innen der beruflichen Bildung. Seit über 40 Jahren ist der Bundesverband Deutscher Berufsausbilder die einzige berufsständige Interessenvertretung für die in Berufsaus- und Weiterbildung tätigen Personen.

mehr ...
Farbkurs_1_500px Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
Foto: SAF
30. Juni 2016

Wissen erweitern, Kompetenz erhöhen

Der neue Grundkurs »Gestaltungslehre, Farblehre und Wohnberatung« startet im September. Das zweitägige Seminar vermittelt theoretisches Hintergrundwissen und praktisches Know-how.

mehr ...
Rckle_2_500px Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
29. Juni 2016

Ausgezeichnete Ausbildung

So jung und schon Preisträgerin beim Wettbewerb »Stuckateur des Jahres« – die 23-jährige DHBW-Studentin Isabell Rückle wusste die Jury mit ihrer hoch informativen und kreativ gestalteten Präsentation zum Thema Ausbildung zu überzeugen. Die gelernte Stuckateurin ist Mitarbeiterin der überregional bekannten Soyez GmbH.

mehr ...
16-06-20_Knauf Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
20. Juni 2016

Mit Laptop und Spachtel

Hörsaal oder Baustelle? Der Ausbau Bachelor (cra) bringt beides zusammen. Die attraktive Ausbildung bietet eine einzigartige Kombination aus Handwerk und angewandtem Managementwissen. Der nächste Jahrgang startet im September. Noch gibt es freie Plätze.

mehr ...
16-06-14_neu_Fotolia Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
14. Juni 2016

Auszubildende bleiben ihrem Ausbildungsbetrieb länger treu

Baubetrieben gelingt es, ihre Auszubildenden zunehmend länger an sich zu binden. Dies geht aus einer Analyse der Ausbildungsjahrgänge 2000, 2004, 2008 und 2012 hervor. Das ist die gute Nachricht, die schlechte lautet: Schon ein Großteil der Azubis verlässt direkt nach der Ausbildung den Betrieb.

mehr ...
Ausbau_Bachelor_Roeckelein_500px Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
Foto: Röckelein
06. Juni 2016

Erfahrungen und Kenntnisse sammeln

Mit dem »Ausbau-Bachelor« startet eine neue Ausbildung im Stuckateurhandwerk. ausbau + fassade stellt Auszubildende und ihre Ausbilder vor. Dieses Mal: Bernhard und Thomas Röckelein von der Röckelein Stuck - design GmbH aus Burgebrach.

mehr ...
03. Mai 2016

Offensive für eine bessere Zukunft

Wer sich nicht weiterbildet, der wird über kurz oder lang abgehängt. Gerade im Bereich der energetischen Sanierung gilt es in Sachen Know-how dranzubleiben. Die »Qualitätsoffensive Wärmedämmung« bietet dem Fachhandwerker drei Säulen, mit denen er seine gute und solide Arbeit erfolgreich zu verkaufen lernt.

mehr ...
Groebert Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
02. Mai 2016

Begeisterung inklusive

Mit dem »Ausbau-Bachelor« startet eine neue Ausbildung im Stuckateurhandwerk. ausbau + fassade stellt Auszubildende und ihre Ausbilder vor. Dieses Mal: Antoni Tomic und Herman Blattner von der Gröber GmbH aus Stuttgart.

mehr ...
2016_04_25_BauhandwerkOstalb Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
25. April 2016

Bauhandwerk der Ostalb startet Qualifizierung für Flüchtlinge

Das Bauhandwerk im Ostalbkreis hat sein Qualifizierungsprojekt „Chance Bauberuf“ für Flüchtlinge erfolgreich gestartet. Gemeinsam mit der Arbeitsagentur, dem Jobcenter Aalen und dem Kolping-Bildungswerk sollen jährlich 20 Jugendliche zu einer Ausbildung in einem Bau-Beruf geführt werden. Theorie und praktische Inhalte stehen dabei ebenso im Vordergrund wie die deutsche Sprache.

mehr ...
16-04-19_AusbildungsAss Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
19. April 2016

Wettbewerb: Deutschlands beste Ausbilder gesucht

Auch 2016 können sich Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen wieder um die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“ bewerben. Die Jury des Wettbewerbs freut sich ab sofort und bis zum 31. Juli 2016 über zahlreiche Einreichungen.

mehr ...
16-04-15_Stuckateur-Johannes-Schroeter-Behrens-Foto_-Bastian-Beuttel Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
15. April 2016

"Etwas Handwerkliches passt besser zu mir"

Johannes Schroeter-Behrens ist Stuckateur und Diplom-Prähistoriker und eines der Gesichter für die Jugendkampagne für das Handwerk „Ich habe etwas Besseres vor“. Dass er für Büroarbeit nicht geschaffen ist, stellte er bald nach seinem Studium der Ur- und Frühgeschichte fest. Er beschloss, ein Handwerk zu erlernen. Nach nur anderthalb Jahren Ausbildung arbeitet der 32- Jährige heute als Stuckateur. Im Interview gibt er dazu Auskunft.

mehr ...
16-04-15motiv-stuckateur480 Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
15. April 2016

Jugendkampagne des Handwerks gestartet

Seit dem 5. April ruft das Handwerk Jugendliche mit neuen Motiven und einem Film dazu auf, sich mit Fragen rund um ihre Berufswahl auseinander zu setzen. "Ich hab was Besseres vor" - lautet die Botschaft, mit der die Kampagne Nachwuchs locken möchte. Sie wird in zwei Flights mit Plakaten, Online-Bannern sowie Bewegtbild auf Infoscreens und im Online-Bereich umgesetzt.

mehr ...
16-04-15_Toskana Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
15. April 2016

Junge Handwerksgesellen sammeln Auslandserfahrung in der Toskana

15 Gesellen aus der Region Stuttgart kehrten Ende März vom Lern- und Arbeitsaufenthalt im toskanischen Volterra in ihre Betriebe zurück. Drei Monate lang konnten sie ihre fachlichen, sprachlichen und kulturellen Kenntnisse erweitern und viele positive Eindrücke mit nach Hause nehmen. Eine junge Stuckateurin war auch mit dabei.

mehr ...
Experten-DG Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
11. April 2016

Kongress 2016 – gute Noten für den „Dämmgipfel“

Der Markt der energetischen Gebäudesanierung und seine Perspektiven standen im Mittelpunkt des Kongresses „Dämmgipfels“, zu dem ausbau + fassade am 7. April nach Würzburg eingeladen hat.

Auf die Frage nach den Chancen und Perspektiven für das Fachhandwerk gaben die Referenten viele spannende Antworten. Durch das Programm führte Andreas Kaapke als Moderator.

mehr ...
BAF_1 Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
24. März 2016

Raum für Kommunikation

Architekturstudenten der Hochschule Karlsruhe und Auszubildende im Stuckateurhandwerk  des Kompetenz­zentrums »Elementiertes Bauen« in Bühl entwerfen und realisieren den Kommunikationsbereich auf dem Messestand des Bundesverbands Ausbau und Fassade (BAF) auf der »Messe Farbe – Ausbau und Fassade« vom 6. bis 9. März 2013 in Köln. Damit nehmen sie am Wettbewerb »Phantasiewelten - Die Suche nach dem Machbaren« teil.

mehr ...
Titel_03_2016_250px_R Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
19. Februar 2016

InfoPlus 3/2016 ausbau + fassade

Frei zugänglich: Thema Ausbildung

Die Baugewerblichen Verbände in Düsseldorf haben 2015 drei Broschüren rund um das Thema Nachwuchssuche herausgegeben. Die Broschüren können dort bezogen werden. Bitte beachten Sie, dass die Schrift zu den „Tagen der Berufsfelderkundung“ sich nur auf das Bundesland Nordrhein-Westfalen bezieht.

Broschüren im PDF-Download:

2016_broschuere-bau-argumente.pdf

2016_broschuere-bau-schnuppern.pdf

2016_broschuere-bau-volltreffer.pdf

Exklusiv für Abonnenten

  • Tabellen/Checklisten zur Beurteilung von Rissen
  • Personal: Mediation, Lehrlinge im Internet suchen und kostenlose Arbeitsverträge

Hier geht es zum InfoPlus - Exklusiv und kostenlos für Abonnenten:

mehr ...
Bau_dein_Ding Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
Foto: Bauwirtschaft BW
18. Februar 2016

Achtung, der Bus kommt!

Der Fachverband Ausbau und Fassade Baden setzt bei der Werbung für den Stuckateurberuf auf die Aktion »Bau – Dein Ding«.

mehr ...
Brillux Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
Foto: Brillux
18. Februar 2016

Die Zukunft ist bunt

Eine bundesweite Nachwuchskampagne geht mit neuem Design und vielfältigen Aktionen in die zweite Runde. Schülerinnen und Schüler erhalten im Internet Informationen zu den
Möglichkeiten im Malerhandwerk sowie freien Ausbildungsplätzen in ihrer Nähe.

mehr ...
16-02-14_Villa_Fabris_q Ausbau und Fassade - Aus- und Weiterbildung
15. Februar 2016

Italien: Stipendien für Handwerk in der Denkmalpflege

Noch bis zum 22. April 2016 können sich Handwerker mit Praxis in der Denkmalpflege um ein dreimonatiges Begabtenstipendium für die berufliche Fortbildung im italienischen Thiene bewerben. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert mit den Stipendien im Wert von je 10.000 Euro einen Aufenthalt am Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen