Ausbau und Fassade - News
09. Oktober 2017

Ausbau-Kongress „Fassade der Zukunft“: Impulse und Inspiration

Innovative Bauweisen, die Digitalisierung und neue Wettbewerbssituationen sind Entwicklungen, die das Bauen von Morgen prägen werden. Diese Themen stehen im Mittelpunkt beim Ausbau-Kongress „Fassade der Zukunft“, zu dem Sie ausbau + fassade am  23. November in die Motorworld Böblingen einlädt. Im Fokus stehen auch technische Veränderungen sowie das betriebliche und unternehmerische Handeln. Informationen und Anmeldung: www.ausbau-kongress.de

mehr ...
09. Oktober 2017

Weiterbildung in der Bauwirtschaft gefragt

Ein Großteil der Auszubildenden in der Bauwirtschaft plant, sich nach der Ausbildung weiterzuqualifizieren. Für rund zwei Drittel der Azubis, die eine Weiterbildung für ihre künftige Karriere ins Auge fassen, ist der Meister ein angestrebtes Ziel - dies ergibt eine Studie der Soka-Bau.

mehr ...
09. Oktober 2017

Bautätigkeit zog zum Ende des Sommers an

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im August 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 1,4 Prozent gestiegen ist. Bereits im Vormonat war die Bautätigkeit leicht gestiegen (+0,1 Prozent). Die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer (– 1,4 %) sowie die Bruttolohnsumme (– 0,2 Prozent) sanken dagegen erneut im Vormonatsvergleich.

mehr ...
06. Oktober 2017

Workshop: Social Media für Stuckateure und Ausbauer

Facebook und Co. eröffnen Unternehmen aus dem Handwerk neue Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Tipps für einen leichten Einstieg gibt Ihnen Michael Christmann in einem Workshop von ausbau + fassade. Der Stuckateurmeister aus Bonn ist Praktiker und weiß, wovon er spricht. Termin: 17. Februar 2018 in Bonn. Informationen und Anmeldung hier. Michael Christmann können Sie auch auf Youtube kennenlernen.

mehr ...
05. Oktober 2017

Fehlerkosten am Bau bleiben hoch

Der Fehlerkostenanteil am deutschen Bau liegt im Schnitt bei rund 12,5 Prozent des gesamten Branchenumsatzes. Dies entspricht einer Gesamtsumme von 13,4 Milliarden Euro – bezogen auf den statistisch erfassten baugewerblichen Gesamtumsatz im Jahr 2016. Dies ermittelte das  Marktforschungsunternehmen Bauinfo-Consult und stellt fest, dass eine Reduktion der Fehlerkosten ist nicht zu erkennen ist.

mehr ...
05. Oktober 2017

BGV: Broschüre zu den Chancen des digitalen Bauens

Begriffe wie „Industrie 4.0“ oder „Wirtschaft 4.0“ sind quasi ständig zu hören und zu lesen. Bei der Digitalisierung und Vernetzung von Arbeitsprozessen hinkt die Bauwirtschaft allerdings noch etwas hinterher. Um die Betriebe zu unterstützen, geben die Baugewerblichen Verbände (BGV) eine Informationsbroschüre mit dem Titel „Bauen 4.0 – Digitale Chancen für das Baugewerbe“ heraus. Sie kann kostenfrei bezogen werden.

mehr ...
02. Oktober 2017

Frauen in der Bauwirtschaft haben Potential

Die neue Handlungsempfehlung „Potentiale von Frauen für die Bauwirtschaft besser erschließen und nutzen“ beschäftigt sich praxisnah mit dem Arbeitskräftepotential von Frauen für die Baubranche. Tipps aus der Praxis unterstützen die Unternehmen, mehr Frauen für die Bauwirtschaft zu gewinnen. Anhand eines Selbstchecks können Unternehmen erkennen, wo sie in punkto „Beschäftigung von Frauen“ stehen. Die Publikation gibt es auch im Download kostenfrei.

mehr ...
02. Oktober 2017

Zum Jahresende: Verjährung im Auge behalten

Zum Ende „aller Jahre wieder“ geht es um die regelmäßige Verjährungsfrist. Die regelmäßige Verjährung beträgt drei Jahre und beginnt typischerweise mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, also mit Ablauf des 31.12. Sie endet drei Jahre später um 24.00 Uhr des 31.12. So auch dieses Jahr. Betroffen sind insbesondere Forderungen, die im Jahre 2014 fällig wurden. Diese drohen in Kürze, nämlich zum 31.12.2017, zu verjähren.

mehr ...
02. Oktober 2017

Dämmkritik unter der Lupe

Zuspitzende Schlagzeilen wie „Deutschland im Dämmwahn“ zeigen wie aufgeheizt die Debatte um die Dämmung an Fassaden ist. Nun setzt sich das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) in einer aktuellen Veröffentlichung mit dieser Kritik auseinander und bewertet diese aus Sicht der Bauforschung. Die Analyse gibt es auch als kostenlosen Download.

mehr ...
27. September 2017

Heizen: Mehr Energie verbraucht, Kosten gesunken

Die deutschen Privathaushalte haben im Jahr 2016 sechs Prozent weniger für Heizkosten ausgegeben als im Vorjahr. Das liegt in erster Linie an den niedrigen Energiepreisen. Der Heizenergieverbrauch steigt sogar um zwei Prozent. Diese Zahlen veröffentlichte das Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) anlässlich der Veröffentlichung des Wärmemonitors 2016 und vertritt die Ansicht, dass Investitionen in Gebäudeeffizienz umso wichtiger sind, sollten die Kosten für die Energie wieder steigen.

mehr ...
26. September 2017

Neue Broschüre über das restaurierende Handwerk

Denkmäler wieder aufzubauen oder zu sanieren, Kirchenmalerei und wertvolle alte Bücher zu restaurieren oder aber Oldtimer wieder herzurichten: An all diesen Stellen sind hochspezialisierte Handwerker gefragt, die am Erhalt der oft vor Jahrhunderten geschaffenen Kulturgüter und Denkmale oder aber auch einzigartiger Objekte aus jüngerer Zeit arbeiten.

mehr ...
25. September 2017

Stau bei der Einführung von BIM

Der Einsatz von BIM am Bau ist in Deutschland noch ein Nischenphänomen und die Einführung verzögert sich. Der Grund liegt einer Studie zufolge vor allem an konkreten praktischen Erwägungen und weniger an einer Verweigerungshaltung und dem Festhalten an Hergebrachtem.

mehr ...
25. September 2017

Digitalisierung verändert die Baubranche

Einer neuen Roland Berger-Studie zufolge werden sich durch die Digitalisierung der Baubranche starke Veränderungen ergeben. Alle Marktteilnehmer werden gezwungen, ihre Geschäftsmodelle zu revidieren.

mehr ...
25. September 2017

Bauhauptgewerbe: Höchste Zuwachsrate im Handwerk

Im zweiten Quartal 2017 stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk um 1,7 % gegenüber dem zweiten Quartal 2016. Dabei erzielte die größte Umsatzsteigerung das Bauhauptgewerbe mit + 5,1 %. Das sind die vorläufigen Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes (Destatis).

mehr ...
20. September 2017

VDPM: Neuer Branchenverband legt Ziele fest

Der Verband für Dämmsysteme, Putz & Mörtel (VDPM) hat im Rahmen seiner ersten ordentlichen Mitgliederversammlung am 14. September 2017 in Oberursel seine Ziele und die notwendigen Strukturen festgelegt sowie die wichtigsten Arbeitsschwerpunkte bis ins Jahr 2018 beschlossen. Der VDPM ist aus der Fusion des Industrieverbandes Werkmörtel und des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme hervorgegangen.

mehr ...
19. September 2017

Ausbaugewerbe überzeugt im zweiten Quartal 2017 mit starken Zahlen

Im Ausbaugewerbe stiegen die Umsätze im zweiten Quartal 2017 um 1,2 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2016. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren im zweiten Quartal 2017 zugleich 2,0 Prozent mehr Beschäftigte tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

mehr ...
18. September 2017

Nationalteam: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernimmt Schirmherrschaft

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft über die deutsche Berufe-Nationalmannschaft für die bevorstehenden WorldSkills 2017 in Abu Dhabi übernommen. „Die internationalen Berufsweltmeisterschaften sind eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der deutschen Berufsausbildung unter Beweis zu stellen.«

mehr ...
13. September 2017

Das Kompetenz-Mobil steht zum Verkauf

Das Kompetenz-Mobil ist ein leicht transportabler Schulungsraum und Messestand. Das Mobil eignet sich als ideales Medium, um umfangreiches Wissen anschaulich zu vermitteln - auf Hausmessen, zur Information von Kunden, in Schulen zur Werbung von Auszubildenden oder im Betrieb zur Weiterbildung der Mitarbeiter.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X