Ausbau und Fassade - News
X
29. Januar 2018

Knauf PFT: Neuer Mitarbeiter für Vertrieb weltweit

Zum 1. November 2017 hat Patrick Zepper bei Knauf PFT die Leitung des weltweiten Vertriebs übernommen. Er wird künftig alle Vertriebsaktivitäten im In- und Ausland leiten und verantworten. Der 37-jährige Energieelektroniker verfügt international und national über langjährige Erfahrung im Vertrieb technischer Produkte.

mehr ...
26. Januar 2018

Nach Inkrafttreten des neuen Bauvertragsrecht im BGB bleibt die VOB/B unverändert

Das am 1. Januar 2018 in Kraft getretene Bauvertragsrecht im BGB soll zunächst keine Änderungen bei der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil B (VOB/B) nach sich ziehen. Das haben die Fachexperten der öffentlichen Auftraggeber aus Bund, Ländern und Kommunen sowie der Bauwirtschaftsverbände mehrheitlich beschlossen. Der Deutsche Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) hatte durch sein Arbeitsgremium untersuchen lassen, ob vor dem Hintergrund des neuen gesetzlichen Bauvertragsrechts die VOB/B aktualisiert werden sollte.

mehr ...
26. Januar 2018

Wieder mehr Lehrlinge im Baugewerbe

Die Zahl neuer Ausbildungsverträge in der Bauwirtschaft ist im vergangenen Jahr kräftig gestiegen, im Vorjahresvergleich ergab sich ein Anstieg um 7,4 %. Dies ist die stärkste Zunahme seit 1994. Der Bau-Ausbildungsmarkt hat sich damit deutlich besser entwickelt als der Durchschnitt aller Branchen. Die positive Entwicklung spricht für die Attraktivität der Bauausbildung, die Wirksamkeit der Ausbildungsförderung.

mehr ...
26. Januar 2018

Studie zur Unternehmerfrau

Neue Studie unterstreicht die Bedeutung mitarbeitender Unternehmerfrauen für ein zukunftsfähiges Handwerk. Umfangreiches aktuelles Datenmaterial wurde kürzlich mit der Studie „Die Bedeutung mitarbeitender Unternehmerfrauen für ein zukunftsfähiges Handwerk“ vorgelegt. Sie schließt Forschungslücken.

mehr ...
26. Januar 2018

Bauen im Winter birgt Gefahr für die Gesundheit

„Um die Gesundheit zu schützen, sollten Unternehmen und Beschäftigte für ein sicheres Arbeitsumfeld und auch für persönlichen Kälteschutz sorgen." Das erklärte Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) am 22. Januar 2018 in Berlin. Die Zahl der Unfälle auf deutschen Baustellen ist seit Jahren auf nahezu gleich hohem Niveau.

mehr ...
26. Januar 2018

Neue Broschüre zum „Urheberrecht – Tipps, Tricks und Klicks“

Ab März 2018 gilt ein neues Urheberrecht. Das ist Grund genug, sich mit damit zu beschäftigen. Es geht um die Fragen, darf man einen Film aus dem Internet kopieren oder ein Foto aus dem Netz in eine Präsentation einbauen? Was geht und was nicht? Darauf und noch auf weitere Fragen gibt die neue Broschüre "Urheberrecht – Tipps, Tricks und Klicks" der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) Antworten. Erhältlich im kostenlosen Download.

mehr ...
23. Januar 2018

Erste Energieausweise älterer Wohnhäuser werden dieses Jahr ungültig

Die ersten Energieausweise für ältere Wohngebäude werden Mitte des Jahres ungültig. Sie haben eine Laufzeit von zehn Jahren und sind ab Juli 2008 für Häuser mit einem Baujahr vor 1966 ausgestellt worden. Hauseigentümer der betroffenen Gebäude müssen einen aktuellen Energieausweis vorlegen, wenn sie ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen.

mehr ...
23. Januar 2018

Knauf übernimmt Opitz Holzbau

Knauf investiert in die Produktion und Vermarktung von vorgefertigten Leichtbauelementen und verstärkt sein Engagement zur Entwicklung des seriellen Bauens. Deshalb hat die Gebr. Knauf KG zum Jahreswechsel 100 Prozent der Anteile der Opitz Holzbau GmbH & Co. KG in Neuruppin übernommen.

mehr ...
23. Januar 2018

»Stuckateur des Jahres 2018«: Preisverleihung in Berlin

Im Rahmen der Jurysitzung für den Branchenpreis Stuckateur des Jahres 2018 für Unternehmen aus dem Stuckateurhandwerk, ist am 11. Januar 2018 in Stuttgart der Stuckateur des Jahres 2018 ermittelt worden. Die Preisverleihung findet als ein Veranstaltungshöhepunkt des 1. Obermeister- und Unternehmertages des BAF am Donnerstag, 22. Februar 2018 in Berlin statt.

mehr ...
22. Januar 2018

Baumarkt 2018 weiter auf stabilem Wachstumskurs

„Die Unternehmen des Bauhauptgewerbes gehen mit Zuversicht in das Jahr 2018. Auf Basis der vorläufigen Indikatoren und der positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingen erwarten wir für die Branche ein Wachstum nahezu auf Vorjahresniveau.“ Das erklärten Mitte Januar die Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dipl.-Ing. Peter Hübner, und des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, in Berlin.

mehr ...
22. Januar 2018

Symposium »Fassade & Raum«

Am 1. März 2018 veranstaltet das iba-Institut das Symposium »Fassade & Raum: energetisch optimieren, umweltfreundlich renovieren?« in Koblenz. Dabei berichten die Berufssachverständigen Annette Gottfried und Hans-Joachim Rolof aus der 25-jährigen Forschung zu Ursachen von Bauschäden. 

mehr ...
17. Januar 2018

UBA: Schimmelleitfaden aktualisiert

Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen neuen Schimmelleitfaden veröffentlicht und ersetzt damit die bisherigen Schimmelpilzleitfäden aus den Jahren 2002 und 2005. Diese verlieren damit ihre Gültigkeit. Der neue „Leitfaden zur Vorbeugung, Erfassung und Sanierung von Schimmelbefall in Gebäuden“ ist als Download kostenlos erhältlich.

mehr ...
17. Januar 2018

Beim Material darf der Bauherr oft mitreden

Oft stellt sich bei den größeren Betrieben aus der Bau- und Installationsbranche in den meisten Bauprojekten irgendwann einmal die Frage, wer über die zu verbauenden Materialien entscheidet: der Kunde, der Architekt, beide zusammen oder doch der Fachhandwerker im Alleingang? In der Baupraxis ist eher die Kooperation mit dem Kunden das Mittel der Wahl.

mehr ...
12. Januar 2018

Prognose für die Bauwirtschaft: Positive Entwicklung, Preise steigen kräftig

Die Baukonjunktur bleibt auch in den kommenden beiden Jahren deutlich aufwärtsgerichtet, so die Einschätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Allerdings werden die Investitionen stärker in Sanierungen und Modernisierungen und weniger in den Neubau fließen. Die Bautätigkeit der gewerblichen Wirtschaft und die der öffentlichen Hand werden voraussichtlich weiterhin nur moderat steigen.

mehr ...
12. Januar 2018

Neuer Leitfaden zu „Smart Home“

Der neue Leitfaden des RKW Kompetenzzentrums hilft Planern, Handwerkern und Bauunternehmen, grundlegendes Wissen über Smart Home zu erwerben, ihre Geschäftsmodelle zu modifizieren und von der innovativen Technologie zu profitieren.

mehr ...
12. Januar 2018

Baubranche erkennt die Bedeutung der Digitalisierung

31 Prozent der kleinen und mittelständischen Bauunternehmen haben digitale Werkzeuge bereits fest in ihre Strategie verankert. 2016 waren es erst 19 Prozent. Das ist das aktuelle Ergebnis der repräsentativen Telekom-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“. Demnach sei ein wichtiges digitales Ziel der Branche das mobile Arbeiten. Mitarbeiter sollen künftig auch von der Baustelle aus viele Büro-Tätigkeiten erledigen können. Unternehmen können auch einen Self-Check durchführen.

mehr ...
09. Januar 2018

Sto: Strohmaier folgt auf Ziegler

Seit Januar 2018 leitet Axel Strohmaier (51) die Vertriebsregion Baden-Württemberg von Sto. Er folgt auf Ulrich Ziegler, der diese Funktion seit 2010 inne hatte und nun altersbedingt in den Ruhestand trat.

mehr ...
09. Januar 2018

Die Schweiz wird teurer: Mehrwertsteuerpflicht belastet Handwerker

Die Schweiz ist ein beliebter Auslandsmarkt für Handwerker aus Süddeutschland. Die kurzen Wege ins Nachbarland, die kulturelle Nähe und das hohe Preisniveau machen den Markt sehr attraktiv. Doch das Arbeiten im Ausland ist nicht ganz einfach. Seit diesem Jahr wird es für die Handwerksbetriebe etwas komplizierter und für die Kunden womöglich teurer. Darauf weist Christoph Arnold, Leiter Europapolitik von Handwerk International Baden-Württemberg, hin.

mehr ...
09. Januar 2018

Stärkere Bautätigkeit im November

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im November 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat kräftig um 2,8 Prozent gestiegen ist. Das Arbeitsvolumen hat damit das höchste Niveau seit März 2017 erreicht. Die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer (– 0,6 Prozent) sowie die Bruttolohnsumme (– 0,2 Prozent) gingen leicht zurück.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X