Ausbau und Fassade - News
X
03. Februar 2017

Perspektiven fürs Handwerk

„Dialog und Perspektive Handwerk 2025“ ist ein gemeinsames Strategieprojekt des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und des Baden-Württembergischen Handwerkstags. Ziel ist es, bedeutende Handlungsfelder für Handwerksbetriebe, -organisationen und -politik zu identifizieren. Im Rahmen der Veranstaltung „Dialog und Perspektive Handwerk 2025“ haben Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold am 30. Januar 2017 in Stuttgart die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert.

mehr ...
03. Februar 2017

Pilotprojekt Lernwerkstatt BAU-Hand-Werk auf der Bildungsmesse

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken und die Stadt Wertheim präsentieren am 17. Februar das gemeinsame Projekt Lernwerkstatt BAU-Hand-Werk auf der Bildungsmesse Didacta in Stuttgart. Diese praktische Berufsorientierung ist im September 2016 an der Gemeinschaftsschule in Wertheim als Pilotprojekt in die Erprobungsphase gestartet.

mehr ...
31. Januar 2017

Leitfaden für die Baubranche zur Abfallvermeidung

Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat den Leitfaden „Abfallvermeidung in der Baubranche“ veröffentlicht. Er enthält Tipps für Bauherren, Architekten und Baufirmen, wie sie bei der Planung und beim Bau eines Hauses das Abfallaufkommen reduzieren und unvermeidbare Abfälle möglichst gut verwerten können. Auch wer ein Gebäude sanieren oder zurückbauen möchte, findet im neuen Leitfaden wertvolle Informationen.

mehr ...
31. Januar 2017

Energetische Sanierung: Baupraktiker drängen auf Sorgfalt

Die meisten der mehr als 1.000 Besucher des Energieforums West stimmten darin überein, das Gelingen der Energiewende sei nicht zuletzt von der praktischen Umsetzung der Maßnahmen abhängig. Die steigenden Anforderungen und die komplexer werdende Technologie forderten immer höhere Kompetenzen der Beteiligten. Das Energieforum West fand am 23. und 24. Januar in Essen statt und ist ein Kongress rund um Energieeffizienz, bei dem Entscheider aus Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Architektur, Energiewirtschaft, Handwerk und Wissenschaft zusammenkommen.

mehr ...
31. Januar 2017

PCI: Neues Führungsteam nach Zukauf

Die PCI Augsburg GmbH startet mit einer neuen Führungsspitze in das Jahr 2017. Vorsitzender der PCI-Geschäftsführung ist Marc C. Köppe, Udo Weimer ist für den Vertrieb zuständig und Frank Rösiger für die Technik.

mehr ...
31. Januar 2017

BG BAU will Bewusstsein für den Arbeitsschutz stärken

„Bau auf Sicherheit. Bau auf dich“, so lautet der Titel des Präventionsprogramms, das die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) am 18. Januar 2017 auf der Fachmesse BAU in München gestartet hat. Grund: Der langjährige Trend eines deutlichen Rückgangs von Arbeitsunfällen hat sich in den letzten Jahren stetig verlangsamt. Immer deutlicher rückt der Anteil menschlichen Verhaltens am Zustandekommen von Unfällen in den Mittelpunkt der Betrachtungen.

mehr ...
31. Januar 2017

Bundesverband Aufmaßtechnik in Wetzlar gegründet

Im Rahmen des „1. Fachkongress Aufmaßtechnik“ der am 19. Januar 2017 in Wetzlar stattfand, wurde der „Bundesverband Aufmaßtechnik“ gegründet. Ziel ist es das Tätigkeitsspektrum weiter zu entwickeln und zu professionalisieren.

mehr ...
31. Januar 2017

Handwerk kritisiert Anti-Diesel-Haltung

Der Baden-Württembergische Handwerkstag stemmt sich gegen mögliche Fahrverbote in Stuttgart und anderen Städten im Land aufgrund der anhaltenden Feinstaubbelastung. Diese dürften nur im äußersten Fall verhängt werden. „Als wirtschaftsstarker Standort müssen wir zeigen, dass wir mit diesem Thema technologisch wie organisatorisch umgehen können“, sagte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.

mehr ...
25. Januar 2017

NRW-Bauminister Groschek: Respekt vor erfolgreichem Bau-Nachwuchs

Er habe größte Hochachtung vor den Leistungen der jungen Bauhandwerker aus NRW, die in den zurückliegenden Wochen bei Deutschen Meisterschaften oder dem Berufswettkampf EuroSkills ganz vorne "gelandet" sind, lobte NRW-Bauminister Michael Groschek. Bei einem Treffen mit sechs jungen Männern "vom Bau" verwies er zudem darauf, sie zeigten, wie interessant und chancenreich Ausbildung und Berufskarriere in diesem Wirtschaftsbereich sind.

mehr ...
25. Januar 2017

Sto-Stiftung fördert die besten Nachwuchsstuckateure

Seit 2006 fördert die gemeinnützige Sto-Stiftung kontinuierlich die besten Auszubildenden im Malerhandwerk. Jetzt erweitert die Stiftung ihr Engagement auf den Nachwuchs im Stuckateur-Handwerk. Stiftungsrat Konrad Richter, verantwortlich für den Bereich Handwerk, plant eine neue Förderaktion.

mehr ...
25. Januar 2017

Neues Praxismerkblatt zum Brandschutz bei WDVS mit EPS

Der Bundesverband Ausbau und Fassade (BAF), der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz (BV FGB), der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) und der Industrieverband WerkMörtel (IWM) veröffentlichen gemeinsam das neue Praxismerkblatt „Brandschutzmaßnahmen bei WDVS mit EPS-Dämmstoffen“.

mehr ...
24. Januar 2017

Harter Preiswettbewerb bei WDVS

Zwar wuchs die Nachfrage nach Wärmedämm-Verbundsystemen in Deutschland im Jahr 2016 wieder moderat, infolge des harten Preiswettbewerbs rutschten die Erlöse aber zum wiederholten Male ins Minus, zeigen aktuelle Daten im „Branchenradar Wärmedämm-Verbundsysteme in Deutschland 2016“.

mehr ...
24. Januar 2017

ZDB: Heribert Jöris neuer Geschäftsführer Sozial- und Tarifpolitik

Rechtsanwalt Heribert Jöris (53) ist seit 1. Januar 2017 neuer Geschäftsführer für Sozial- und Tarifpolitik beim Zentralverband Deutsches Baugewerbe. Er tritt damit die Nachfolge von Rechtsanwalt Harald Schröer an, der seit dem 1. April 1988 in Diensten des ZDB gestanden und seit 1. Juli 1995 den Geschäftsbereich geleitet hatte und nun seinen wohl verdienten Ruhestand angetreten hat.

mehr ...
24. Januar 2017

Bauen digital: Deutschland holt nach Fehlstart auf

Im Vergleich zu anderen Ländern verbreitete sich die Akzeptanz von Building Information Modeling, kurz BIM, in Deutschland zu zögerlich – obwohl das technische Know-how schon seit den neunziger Jahren vorhanden ist. Aber die Erkenntnis wächst auch rasant in Deutschland, dass es bei BIM nicht nur um Digitalisierung geht, sondern um eine digitale Transformation der Bauindustrie. Deutlich wird dies auch auf der Messe BAU 2017 in München, in deren Rahmen der VDI seine aktualisierte BIM-Agenda sowie die erste Anerkannte Regel der Technik zum Thema BIM, die VDI 2552 Blatt 3 (Entwurf) vorstellt.

mehr ...
24. Januar 2017

Baumaterial: Stein ist auch grün und günstiger als Holz

Der Hausbau steht beim To-Do der Bauwirtschaft ganz oben auf der Liste. Immerhin ist der Bedarf an bezahlbaren Miet- und Eigentumswohnungen in Deutschland enorm – auf Jahre hin. Wichtig dabei: der Blick auf die Baustoffe, mit denen Wohngebäude in Deutschland gebaut werden. Eine umfassende Nachhaltigkeitsbewertung für eine 50-jährige Lebensdauer von Gebäuden hat jetzt ergeben, dass Holz als Baumaterial nicht ökologischer ist als Stein – dafür aber teurer.

mehr ...
24. Januar 2017

Digitaler Leitfaden für barrierefreies Bauen

Auf der BAU 2017 in München präsentiert das Bundesbauministerium richtungsweisende technische Entwicklungen ihrer Forschungsinitiative Zukunft Bau auf dem BMUB-Messestand. Ein Beispiel ist der jüngst entwickelte „Digitale Leitfaden barrierefreies Bauen“, den Bauministerin Barbara Hendricks heute offiziell für die Öffentlichkeit freigeschaltet hat.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X