Ausbau und Fassade - News
X
14. Dezember 2015

Lichtblicke beim Außen- und Innenputz

Mario Mühlbauer eröffnete die November-Tagung der Eurobaustoff-Fachgruppe Putze in Köln mit einem Bericht zur Umsatzentwicklung: „Gegenüber der ursprünglichen Marktprognose für 2015 konnte der negative Trend im Bereich WDVS nicht gestoppt werden“, bedauerte der Fachbereichsleiter Putze/WDVS/Bauchemie. „Zum wiederholten Male ist von einem Rückgang von bis zu 10 % auszugehen.“ Erfreulich sei allerdings die Entwicklung im Produktbereich Außen- und im Innenputz.

mehr ...
15-12-14_Sarantis_IWM Ausbau und Fassade - News
14. Dezember 2015

Peter Sarantis nicht mehr Vorsitzender des IWM

Peter Sarantis beendete zum 30. November 2015 seine Tätigkeit als Geschäftsführer bei der Quick-mix Putztechnik, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Satzungsgemäß bedingt dieser Entschluss auch, dass er sein Vorstandsmandat im Industrieverband Werkmörtel (IWM) nicht mehr ausüben kann und somit den Vorsitz des IWM niederlegt.

mehr ...
15-12-14_Bauinfo_Grafik Ausbau und Fassade - News
14. Dezember 2015

Wärmedämmung vor dem Preis – wenn man die Bauherren fragt

Bei der Wahl des zu verwendenden Baumaterials spielen je nach Produktgruppe die unterschiedlichsten Kriterien eine wichtige Rolle. Hier gibt es deutliche Unterschiede zwischen den privaten Bauherren und den Einschätzungen der Handwerker. Wie die Ergebnisse der aktuellen Bau Info Consult Jahresanalyse 2015 zeigen, achten die privaten Häuslebauer beim Wandbaustoff primär auf die wärmedämmenden Eigenschaften.

mehr ...
15-112-11_Primagas_Energie_Heizkosten_sparen_480 Ausbau und Fassade - News
11. Dezember 2015

Energiesparen: Fassadendämmung auf Platz eins

Deutschlands Hausbesitzer halten die Fassadendämmung für die effektivste Maßnahme, um Heizkosten zu sparen. Das geht aus einer Umfrage von TNS Emnid hervor, wie der Flüssiggas-Anbieter "Primagas" mitteilt. Demnach haben 26 Prozent der Befragten bei der Frage "Mit welcher der folgenden Sanierungsmaßnahmen lassen sich am meisten Heizkosten sparen?" sich für die Fassadendämmung ausgesprochen.

mehr ...
11. Dezember 2015

180 Dämmgutscheine von 1000 Euro für Fachhandwerker

In nur wenigen Stunden war das gesamte Kontingent von mehr als 180 Gutscheinen im Gegenwert von je 1000 Euro, die die „Qualitätsgedämmt e.V.“ im Rahmen ihrer „Wärmewochen“ ausgelobt hatte, abgerufen. In den Genuss des Gutscheines, der gegen Vorlage der Rechnung an den Auftraggeber einer Fassadendämmung ausgezahlt wird, kommen die bei der Initiative registrierten Fachhandwerksbetriebe.

mehr ...
15-12-10_Trockenbaumeisterschaft_2015 Ausbau und Fassade - News
11. Dezember 2015

Deutsche Meisterschaft der Trockenbaumonteure 2015

Der neue Deutsche Meister der Trockenbaumonteure 2015 heißt Dennis Saager (drytec Innenausbaugesellschaft mbH). Platz 2 belegte Sven Lüppen (Kaefer Isoliertechnik GmbH & Co. KG) und Platz 3 Dennis Schymetzki (Manfred Egemann GmbH & Co. KG). 

mehr ...
11. Dezember 2015

Energetischer Zustand wichtiges Kaufkriterium

Die Deutschen lieben energieeffiziente Immobilien - wenn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt: Eine Umfrage ergab, dass rund 63 Prozent den energetischen Zustand ihres künftigen Wohntraums als wichtig einstufen - solange die Kosten verhältnismäßig ausfallen. Die Mehrheit der Befragten rechnet außerdem mit Folgeinvestitionen zur energetischen Sanierung, ohne allerdings die genauen Kosten einschätzen zu können. Zu diesen Ergebnissen kommt das aktuelle Immobilienbarometer.

mehr ...
09. Dezember 2015

Arbeitszeitflexibilisierung weiter auf dem Vormarsch

Arbeitszeitflexibilisierung gewinnt in der Bauwirtschaft mehr und mehr an Bedeutung. Laut einer von Soka-Bau in Auftrag gegebenen Befragung von 1500 Bauarbeitnehmern im Jahr 2013 werden in etwas mehr als der Hälfte aller Baubetriebe Arbeitszeitkonten geführt, wobei der Grad der Nutzung von Arbeitszeitkonten in Betrieben mit 50 und mehr Mitarbeitern deutlich zunimmt.

mehr ...
15-012-09_IWM_Technikforum Ausbau und Fassade - News
09. Dezember 2015

Technik als Motor für wirtschaftlichen Erfolg

Zum diesjährigen Technik-Forum des Industrieverbands Werkmörtel trafen sich die Mitglieder und Gäste des Verbandes zum gemeinsamen Austausch in Speyer. Unter dem Motto „Soviel Technik muss sein!“ wurden aktuelle Entwicklungen bei Wärmedämm-Verbundsystemen und veränderte Rahmenbedingungen für Baustoffe vorgestellt und diskutiert.

mehr ...
15-12-09_Komzet_Worldsklills Ausbau und Fassade - News
09. Dezember 2015

Komzet Rutesheim zum WorldSkills-Leistungszentrum ernannt

Das Kompetenzzentrum für das Stuckateurhandwerk in Rutesheim (Komzet) und die Überbetriebliche Ausbildungsstätte für Ausbau und Fassade in Leonberg werden künftig als zertifiziertes WorldSkills Germany-Leistungszentrum Trainings und Kurse nach dem Prinzip der beruflichen Wettbewerbe durchführen.

mehr ...
15-08-25_Bayern Ausbau und Fassade - News
08. Dezember 2015

Bayerisches Bauhauptgewerbe deutlich im Plus

Auftragsbestände im Gesamtwert von 6,76 Milliarden Euro hat das bayerische Bauhauptgewerbe Ende September 2015 verzeichnet. Wie das statistische Landesamt berichtet, bedeutet dies gegenüber dem Vorjahresergebnis ein Plus von 14,3 Prozent.

mehr ...
08. Dezember 2015

Wenn Expertise auf Anwenderwissen trifft

Hochkarätige Referenten und aktuelle Themen: Winterseminare der Schwenk Putztechnik gehen in die nächste Runde. Schadenfreies Bauen und hier speziell das Vermeiden von Rissen im Putz stehen im Mittelpunkt der Fortbildungsreihe, die bereits zum 14. Mal an 13 Standorten in ganz Deutschland stattfindet.

mehr ...
739316_original_R_by_Joerg_Trampert_pixelio.de Ausbau und Fassade - News
03. Dezember 2015

Der Faktencheck Energiewende

Noch immer – insbesondere jetzt zur Klimakonferenz in Paris – werden Stimmen laut, die den Klimawandel anzweifeln. Der österreichische Klimafonds hat nun einen Faktencheck dazu in zehn Thesen aufbereitet. Die Aufbereitung erfolgt in Form einfach nachvollziehbarer Grafiken und soll damit Stoff für die Versachlichung der Diskussion bieten.

mehr ...
15-12-01_fluechtlingsunterkunft Ausbau und Fassade - News
03. Dezember 2015

Flexibler Wohnraum statt improvisierte Notunterkünfte

Viele Kommunen stehen vor der schwierigen Aufgabe, Unterkünfte für die ihnen zugewiesenen Flüchtlinge bereitzustellen. Dass diese Herausforderung auch eine Chance für den lokalen Wohnungsmarkt sein kann, darauf weist die 81fünf AG hin. Das bundesweite Netzwerk von Zimmereien, Architekten und Haustechnikern hat flexible Gebäudekonzepte entwickelt, die zunächst als Wohnheim dienen und sich später auch anders nutzen lassen.

mehr ...
02. Dezember 2015

Neuer Verein zur Förderung innovativer Bauweisen im Innenausbau

Aus der Brancheninitiative „Normen im Trockenbau/Ausbau“ heraus wurde am 19. Oktober ein Verein zur Förderung innovativer Bauweisen im Innenausbau e.V. gegründet. Eines der Ziele ist, zeitgemäße Standards und zukunftsfähige Rahmenbedingungen für den Trockenbau zu gestalten und die Weiterentwicklung der Trockenbau-Branche vorantreiben.

mehr ...
15-11-26_MEYERS_ROCKHAUS_Wuestenplanet Ausbau und Fassade - News
01. Dezember 2015

Ronny Meyer komponiert eine Hymne für den Klimaschutz

Am 30. November 2015 beginnt die UN-Klimakonferenz in Paris. Dazu hat Ronny Meyer, Darmstädter Bauingenieur, Blogger in Sachen Dämmung und Medienprofi, einen Klimaschutzsong „Wüstenplanet“ herausgebracht. Er spricht sich damit für den Klimaschutz aus.

mehr ...
492470_Daniel_Bleyenberg_pixelio.de Ausbau und Fassade - News
30. November 2015

Große Investitionen in den Gebäudebestand, energetische Sanierung rückläufig

Investitionen in bestehende Gebäude dominieren nach wie vor die Bautätigkeit in Deutschland. 188,5 Milliarden Euro flossen im Jahr 2014 in die Erhaltung und Modernisierung des Gebäudebestandes. Im Wohnungsbau entspricht dies über 70 Prozent aller dort investierten Mittel. Das gesamte Bauvolumen betrug im vergangenen Jahr 330 Milliarden Euro. Das geht aus dem Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft hervor, den das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vorgelegt hat.

mehr ...
15-11-30_WDVSmitBrandriegel Ausbau und Fassade - News
30. November 2015

Brandschutz für WDVS: Änderungen kommen zum 1. Januar 2016

Die vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) angekündigten Änderungen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen für schwerentflammbare Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) mit EPS-Dämmstoffen werden bis Ende 2015 erteilt und gelten dann ab 1. Januar 2016. Dies teilte jetzt der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme mit.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X