Ausbau und Fassade - News
X
25. September 2017

Stau bei der Einführung von BIM

Der Einsatz von BIM am Bau ist in Deutschland noch ein Nischenphänomen und die Einführung verzögert sich. Der Grund liegt einer Studie zufolge vor allem an konkreten praktischen Erwägungen und weniger an einer Verweigerungshaltung und dem Festhalten an Hergebrachtem.

mehr ...
25. September 2017

Digitalisierung verändert die Baubranche

Einer neuen Roland Berger-Studie zufolge werden sich durch die Digitalisierung der Baubranche starke Veränderungen ergeben. Alle Marktteilnehmer werden gezwungen, ihre Geschäftsmodelle zu revidieren.

mehr ...
25. September 2017

Bauhauptgewerbe: Höchste Zuwachsrate im Handwerk

Im zweiten Quartal 2017 stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk um 1,7 % gegenüber dem zweiten Quartal 2016. Dabei erzielte die größte Umsatzsteigerung das Bauhauptgewerbe mit + 5,1 %. Das sind die vorläufigen Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes (Destatis).

mehr ...
20. September 2017

VDPM: Neuer Branchenverband legt Ziele fest

Der Verband für Dämmsysteme, Putz & Mörtel (VDPM) hat im Rahmen seiner ersten ordentlichen Mitgliederversammlung am 14. September 2017 in Oberursel seine Ziele und die notwendigen Strukturen festgelegt sowie die wichtigsten Arbeitsschwerpunkte bis ins Jahr 2018 beschlossen. Der VDPM ist aus der Fusion des Industrieverbandes Werkmörtel und des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme hervorgegangen.

mehr ...
19. September 2017

Ausbaugewerbe überzeugt im zweiten Quartal 2017 mit starken Zahlen

Im Ausbaugewerbe stiegen die Umsätze im zweiten Quartal 2017 um 1,2 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2016. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren im zweiten Quartal 2017 zugleich 2,0 Prozent mehr Beschäftigte tätig als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

mehr ...
18. September 2017

Nationalteam: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernimmt Schirmherrschaft

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft über die deutsche Berufe-Nationalmannschaft für die bevorstehenden WorldSkills 2017 in Abu Dhabi übernommen. „Die internationalen Berufsweltmeisterschaften sind eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der deutschen Berufsausbildung unter Beweis zu stellen.«

mehr ...
13. September 2017

Das Kompetenz-Mobil steht zum Verkauf

Das Kompetenz-Mobil ist ein leicht transportabler Schulungsraum und Messestand. Das Mobil eignet sich als ideales Medium, um umfangreiches Wissen anschaulich zu vermitteln - auf Hausmessen, zur Information von Kunden, in Schulen zur Werbung von Auszubildenden oder im Betrieb zur Weiterbildung der Mitarbeiter.

mehr ...
12. September 2017

Digitalisierung: Die besten Nachwuchskräfte der Bauwirtschaft gesucht

Junge Talente sind eingeladen, ihre Ideen und Lösungen zur Digitalisierung der Bauwirtschaft einzubringen. Insgesamt sind 20.000 Euro an Preisgeldern und Sachpreise zu gewinnen. Im Wettbewerb prämiert das RKW jeweils drei Arbeiten in den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Baubetriebswirtschaft sowie im gewerblich-technischen Bereich.

mehr ...
12. September 2017

Professor Dr. Hans-Ulrich Hummel verstorben

Am 18. August 2017 verstarb Prof. Dr. Hans-Ulrich Hummel, Mitglied der Knauf Geschäftsleitung, im Alter von 63 Jahren. Seit 1992 war er bei Knauf in Iphofen in verantwortungsvollen Positionen tätig. Über 20 Jahre lang leitete er die Abteilung Forschung und Entwicklung. Zuletzt war er als Leiter der Abteilungen Produktmanagement, Patentmanagement und Qualitätsmanagement der Knauf Gruppe tätig.

mehr ...
12. September 2017

Fachkräftemangel: Am Bau jede dritte Lehrstelle unbesetzt

Im August war in NRW noch jede dritte gemeldete Lehrstelle im Hoch- und im Tiefbau nicht besetzt. Da diese Situation schon seit mehreren Jahren anhält, wird die Fachkräftelücke am Bau immer größer. „Und das obwohl wir sichere Arbeitsplätze bieten, die Umsätze seit Jahren steigen und in einer großen Zahl unserer Betriebe High-Tech eingesetzt wird“, wirbt der Hauptgeschäftsführer der Baugewerblichen Verbände (BGV) in Düsseldorf, Lutz Pollmann, für die Branche.

mehr ...
12. September 2017

Soka-Bau: Soloselbstständige zahlen keine Beiträge für die Ausbildung mehr

Betriebe ohne Beschäftigte gelten nicht als Arbeitgeber. Das geht aus einen Beschluss des Bundesarbeitsgerichts vom 1. August 2017 hervor. Damit sind die sogenannten Soloselbstständigen von der Zahlung eines Mindestbeitrags zum Berufsbildungsverfahren ausgenommen. Als Konsequenz aus diesem Urteil hat die Soka-Bau angekündigt, den Einzug des Mindestbeitrags zu stoppen und die bislang geleisteten Mindestbeiträge baldmöglichst zurückzuerstatten.

mehr ...
12. September 2017

Allgäuer Baufachkongress: „Bau mit Wissen“

Über den Tellerrand schauen, eine Quelle für Geschäftsideen und Wissen mit hohem Praxisbezug vermitteln: das ist der Anspruch der alle zwei Jahre stattfindenden Großveranstaltung in Oberstdorf. Der 13. Allgäuer Baufachkongress findet vom 24. bis 26. Januar 2018 statt. Hier werden Informationen und Neuheiten präsentiert sowie Netzwerke geknüpft. 

mehr ...
12. September 2017

Bündnis: Deutschland braucht einen starken Mittelstand


Das „Bündnis fairer Wettbewerb“ warnt vor der zunehmenden Verdrängung mittelständischer Unternehmen durch staatliche Betriebe. In einem Schreiben an die Generalsekretäre der im Bundestag vertretenen Parteien zur bevorstehenden Bundestagswahl fordern die im Bündnis zusammengeschlossenen Verbände einen Stopp der Bevorzugung kommunaler Unternehmen und ein ehrliches Bekenntnis der Politik zum Mittelstand in Deutschland.

mehr ...
06. September 2017

Baukonjunktur bessert sich

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Juli 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent gestiegen ist. Die Bauwirtschaft hat damit die kleine konjunkturelle Delle des zweiten Quartals – das Arbeitsvolumen war drei Monate in Folge gesunken – hinter sich gelassen.

mehr ...
04. September 2017

Holz und Kalk: Know-how ist gefragt

Die Synergie von Holz und Kalk boomt – auch in der Fortbildung. Aus diesem Grund wird das 3. Forum Holzbaukompetenz, das gemeinsam von der Schwenk Putztechnik (Quick-mix Gruppe) und Steico SE veranstaltet wird, in diesem Herbst gleich an fünf Standorten stattfinden – und zwar in Köln, Leipzig, Memmingen, Würzburg und Neumünster (14. bis 28. November). Im Fokus steht das Dämmen von Häusern mit Holzfaserdämmplatten. 

mehr ...
31. August 2017

Sto: Geschäft mit Fassadensystemen besser als erwartet

Als Aktiengesellschaft veröffentlicht die Sto SE & Co. KGaA, vierteljährlich Zahlen zum Geschäftsverlauf und legt Informationen über den Zustand des Unternehmens offen. Im zweiten Quartal 2017 konnte demnach das Unternehmen den witterungsbedingt guten Geschäftsverlauf fortsetzen und in der ersten Jahreshälfte das Geschäftsvolumen und auch das Ergebnis stärker als erwartet steigern. Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr 2017 um 6,6 % auf 617,5 Millionen Euro.

mehr ...
31. August 2017

Neuer Leitfaden zur Montage von Vorhangfassaden

Der „Leitfaden zur Montage von Vorhangfassaden – Planung und Ausführung der Montage für Neubau und Renovierung“ ist im Juni 2017 erschienen. Der Leitfaden orientiert sich an dem bewährten Vorbild des "Leitfadens zur Montage von Fenstern und Haustüren“ und erläutert Grundlagen und Ausführung der vielfältigen Anforderungen an die Montage moderner Fassaden.

mehr ...
31. August 2017

Mittelstandsfinanzierung: Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern

Kleine Unternehmen mit bis zu 40 Mitarbeitern schätzen ihre Finanzierungs- und Banken-Situation wesentlich schlechter ein als größere Unternehmen. Die betrifft besonders auf die drei Bereiche Bankenrating, öffentliche Förderkredite und Sicherheiten bei der Kreditgewährung zu. Die meldet der Verband der KMU-Berater und verweist auf die Ergebnisse seiner Umfrage. Daraus leiten die Berater Handlungsempfehlungen ab.

mehr ...
31. August 2017

Immobilien: Energetische Sanierung nicht mehr so wichtig

Noch nie spielte der energetische Zustand einer Immobilie für die Vermarktung eine geringere Rolle als heute. Zum diesem Urteil kommt Immowelt und verweist dabei auf der Marktmonitor Immobilien 2017 (MMI). Nur noch 43 Prozent der befragten Immobilienprofis erzielen für energetisch sanierte Objekte einen höheren Kaufpreis als für unsanierte. Im Vorjahr waren es noch 46 Prozent, im Jahr 2010 sogar 60 Prozent.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X