Ausbau und Fassade - News
14. März 2017

Bau ist wieder Konjunkturlokomotive

Auf dem Medientag des Handwerks am 9. März in München erklärte der Vorsitzende der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, Karl-Heinz Schneider, dass sich der Bau wieder zu der Konjunkturlokomotive entwickelt hat. Während die gesamte Volkswirtschaft 2016 nur um 1,8 Prozent gewachsen ist, konnte der Bau eine preisbereinigte Steigerung der Bruttowertschöpfung von 2,8 Prozent erreichen. Das Umsatzwachstum ergab ein Plus von 3,8 Prozent auf nunmehr 303 Mrd. Euro gesamt.

mehr ...
09. März 2017

C. Maurer verstärkt Medienpräsenz in der Bausparte

C. Maurer Fachmedien, Geislingen/Steige, hat zum 1. März 2017 seine Sparte der Baufachmedien durch die Übernahme der Fachzeitschrift „Energie KOMPAKT“ und des Onlineportals „EnBauSa.de“ gestärkt. Beide Medienangebote sind ideale Ergänzungen zur bereits bei C. Maurer erscheinenden Fachzeitschrift „ausbau + fassade“ und weiteren Fachpublikationen. Die Wärmedämmung und die energetische Gebäudesanierung gehören auch dort zu den Themenschwerpunkten.

mehr ...
09. März 2017

Premiere für „Das Forum 2017 - Zukunft Trockenbau Ausbau

„Das Forum“ ist eine zweitägige Veranstaltung für Geschäftsführer, Inhaber, Projekt- und Bauleiter, Obermonteure, Vorarbeiter und für alle weiteren Berufsgruppen rund um das Thema Trockenbau und Ausbau. Sie findet am 28. und 29. September 2017 findet in Berlin erstmals statt.

mehr ...
09. März 2017

Nordbau 2017: Schwerpunkte Digitalisierung und „Grün in die Stadt“

Die diesjährige Messe Nordbau (13. bis 17. September 2017, Neumünster) will das Building Information Modeling (BIM) mit einem großen Ausstellungsangebot erlebbar machen. Weiterer Schwerpunkt ist das Thema „Grün in die Stadt“. Außerdem bietet Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen wieder den Gesamtüberblick über die Neuheiten auf dem Baumaschinenmarkt, der Baustoffe und Energietechnik.

mehr ...
08. März 2017

Stuck-Belz für innovatives Marketing ausgezeichnet

Im Rahmen des Kongresses „Denkwerkstatt: Fit fürs Handwerk 4.0“ verlieh das Handwerk Magazin am 3. März 2017 in Stuttgart den „Marketingpreis des deutschen Handwerks“. Der Gewinner für die „Beste Social-Media-Kommunikation“ ist Michael Christmann mit seinem Unternehmen Stuck-Belz in Bonn. Bei dem Wettbewerb wurden weitere Kampagnen von Handwerksbetrieben in den Kategorien „Integrierte crossmediale Kampagne“ und „Innovativste Website“ ausgezeichnet.

mehr ...
08. März 2017

Zunehmende Nutzung von Arbeitszeitkonten in der Bauwirtschaft

Die Arbeitszeitflexibilisierung gewinnt auch in der Bauwirtschaft mehr und mehr an Bedeutung. So nutzen heute rund 40 Prozent der Baubetriebe Arbeitszeitkonten, von denen mehr als die Hälfte der Beschäftigten in der Bauwirtschaft profitieren. Arbeitszeitguthaben sind laut Tarifvertrag vom Arbeitgeber gegen Insolvenz abzusichern.

mehr ...
07. März 2017

Kühle Witterung sorgt für Konjunkturdämpfer am Bau

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Januar saisonbereinigt um 2,1 Prozent gegenüber dem Vormonat gesunken ist. Im Dezember 2016 war das Arbeitsvolumen noch deutlich gestiegen (+ 3,4 Prozent). Die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer ging ebenfalls zurück (- 3,5 Prozent).

mehr ...
07. März 2017

Das Handwerk ist schon digital

Die Digitalisierung der Wirtschaft hat längst das Handwerk erreicht. Aktuell verfügen 95 Prozent der Handwerksbetriebe über eine eigene Website, 58 Prozent setzen Software-Lösungen für die Steuerung ihrer betrieblichen Abläufe ein und ein Viertel (25 Prozent) nutzt moderne digitale Technologien, zum Beispiel 3D-Drucker zur Herstellung von Ersatzteilen oder Tracking-Systeme für Maschinen und Werkstoffe. Das hat eine repräsentative Untersuchung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) ergeben.

mehr ...
06. März 2017

Kongress „Fassade der Zukunft“ von ausbau + fassade

Der Kongress „Fassade der Zukunft“ öffnet ein Fenster auf die nächsten Jahre des Bauens. Wir wollen die Frage beantworten, wie sich das bedeutende Marktsegment des Stuckateur- und Ausbauunternehmers verändern und weiterentwickeln wird. Der Kongress richtet sich an den Praktiker und Unternehmer. Das Ziel: Chancen und Potenziale aufzeigen, um in den nächsten Jahren erfolgreich am Markt zu agieren.

mehr ...
03. März 2017

ISK-Baufachtagung im Oktober 2017 in Liechtenstein

Der Internationale Sachverständigenkreis (kurz ISK) Deutschland-Österreich-Schweiz-Italien macht in diesem Jahr im Fürstentum Liechtenstein Station. Die 14. Internationale Sachverständigen- und Baufachtagung findet vom 19. – 21. Oktober 2017 in Schaan statt. Durchgeführt wird die diesjährige Tagung vom SMGV – Schweizerischer Maler- und Gipserunternehmer-Verband.

mehr ...
03. März 2017

Gemeinsam für mehr Nachwuchs im Bau

Der Trend zum Studium, die sinkende Zahl an Schulabgängern sowie die demographischen Verhältnisse führen für die Betriebe der Bauwirtschaft zunehmend zu einem Engpass: Die Zahl der "über 50-Jährigen" ist am Bau seit 2008 um 55,4 Prozent gestiegen. In den kommenden 17 Jahren muss ein Drittel der Erwerbstätigen ersetzt werden. Aus diesem Grund werben der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure Frankfurt Rhein Main gemeinsam für die Bauberufe.

mehr ...
01. März 2017

Neuanfang mit Homatherm

Nachdem der Hersteller von Holzfaserdämmstoffen Homatherm 2016 Insolvenz anmelden musste, hat nun die Marke Homatherm wieder einen neuen Besitzer gefunden. Die neu gegründete Homanit Building Materials KG übernimmt zum 1. März 2017 das Anlage- und Umlaufvermögen der Homatherm GmbH mit dem Werk in Berga (Sachsen-Anhalt). Das neue Unternehmen ist eine 100%ige Tochter der Homanit GmbH & CO. KG, einem weltweit aktiven Holzwerkstoff-Produzenten.

mehr ...
28. Februar 2017

Schimmel kann zu Erkrankungen der Atemwege führen

Atemwegserkrankungen, verursacht durch zu feuchte oder schimmelige Wohnungen, kosten Europa 82 Milliarden Euro pro Jahr. So das Ergebnis einer neuen Studie, die auf dem 7. Würzburger Schimmelpilz-Forum von Prof. Dr.-Ing. Gunnar Grün vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP vorgestellt wird.

mehr ...
28. Februar 2017

ZDB und IG BAU lehnen Dienstleistungspaket der Europäischen Kommission ab

Am 10. Januar 2017 hat die Europäische Kommission das „Dienstleistungspaket“ vorgelegt. Dieses Paket enthält Vorschläge zur Einführung einer europäischen Dienstleistungskarte sowie zur Überprüfung der Verhältnismäßigkeit von Berufsreglementierungen. Damit soll der Verwaltungsaufwand für Dienstleister, die ihre Aktivitäten in andere Mitgliedsstaaten ausweiten möchten, verringert werden.

mehr ...
27. Februar 2017

Neues WorldSkills Leistungszentrum in Leipzig zertifiziert

„Leipzig verfügt nun über zwei WorldSkills Germany-Leistungszentren. Das ist einmalig in Deutschland und ein gutes Zeichen für die hohe Ausbildungs- und Weiterbildungsqualität. Man sieht: Alle ziehen hier an einem Strang“, lobte Andrea Zeus, Vorstandsvorsitzende WorldSkills Germany Ende Februar bei der Überreichung der Zertifizierungsurkunde an das Berufsförderungswerk Bau Sachsen.

mehr ...
24. Februar 2017

Bauhauptgewerbe 2016: 6 % mehr Umsatz

Branche schließt Baujahr 2016 mit einem Umsatzplus von 6 % ab. Bauunternehmen erwirtschafteten 107 Mrd. Euro Umsatz und schafften 18.000 neue Stellen. Aussichten für 2017 sind positiv: der Auftragseingang stieg um 15 %.

mehr ...
24. Februar 2017

Fahrverbote für Diesel: Augenmaß statt Aktionismus

Im Rahmen der anhaltenden Diskussion über Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, die die Euronorm 6 nicht erreichen, weist der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, Felix Pakleppa, in Berlin erneut auf die Notwendigkeit von Ausnahmen für den Baubereich hin.

mehr ...
24. Februar 2017

FV WDVS: Neuer Finanzvorstand

Thomas Mothes wurde von den Mitgliedern des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme per Online-Votum als Nachfolger von Joachim Fürbringer zum neuen Vorstand Finanzen gewählt.

mehr ...
21. Februar 2017

Baden‑Württemberg: Bauhauptgewerbe 8 Prozent Umsatzplus

Nach den Ergebnissen der vom Statistischen Landesamt durchgeführten Monatserhebung lag der steuerlich abgerechnete Gesamtumsatz der Baubetriebe Baden‑Württembergs in den Monaten Januar bis Dezember 2016 bei 14,8 Milliarden (Mrd.) Euro (ohne Umsatzsteuer). Das bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Jahr 2015 um rund 8,3 Prozent.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen