12. Dezember 2016

Brandschutzdetails im WDVS-Planungsatlas

Seit 2016 müssen bei schwerentflammbaren Wärmedämm-Verbundsystemen auf EPS-Basis zusätzliche Brandriegel eingebaut werden. Die dazu nötigen Konstruktionsdetails finden Planer und Fachhandwerker ab sofort im WDVS-Planungsatlas. Das Onlinetool des Industrieverbands Werkmörtel  (IWM) wurde nochmals um 48 Details ergänzt.

mehr ...
Anzeige

26. Januar 2015

Keine EPS-Müllberge durch WDVS

Das Fraunhofer Institut für Bauphysik Holzkirchen (IBP) und das Forschungsinstitut für Wärmeschutz (FIW) München untersuchten in einer aktuellen Studie, die auf der Bau 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, die Möglichkeiten zur Verwertung ausgedienter Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) mit Styropor als Dämmstoff. Diese Studie ist im Rahmen der Antragsforschung der Initiative Zukunft Bau des BBSR entstanden.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑