01. Januar 2016

Streitthema Oberflächenqualität

Im Baugeschehen werden häufig unterschiedliche, oft subjektive Maßstäbe angesetzt, die sich neben der Ebenheit vor allem an optischen Merkmalen orientieren. Obwohl die verschiedenen Merkblätter »Oberflächen« der Gipsindustrie viel zur Eindeutigkeit der Leistung beigetragen haben, ist der Streit nicht völlig verebbt. Autor Ralf Schneider schafft Klarheit.

mehr ...
Anzeige

01. Januar 2016

Aus Klotz wird Kult

Es ist völlig unmöglich in einem Bunker zu leben, zu studieren oder einen Kaffee zu trinken? Mitnichten– solche Gebäude haben ein enormes Potenzial, wie zwei Beispiele aus Recklinghausen oder Bochum beweisen.

mehr ...
01. Januar 2016

Produktionshalle mit Designfaktor


Ein mittelständisches Unternehmen, das medizinisches Verbrauchsmaterial herstellt, bezog ­seinen neuen Standort im Norden Hamburgs. Für die Gebäudeoberflächen wurde eine stabile und witterungsbeständige Bauplatte verwendet, die sich schnell und einfach montieren lässt.

mehr ...
01. Januar 2016

Perfekte Oberflächen

Mit Schleifgittern statt Schleifpapier erreicht der Trockenbau-Profi mit weniger Aufwand, geringeren Materialkosten und weniger Staub perfekte Oberflächen, begeisterte Kunden und nicht zuletzt gesündere Mitarbeiter.

mehr ...
01. Januar 2016

Beam it up, Stucki!

Eine innovative Lösung für die althergebrachte Sgraffito-Technik hat Michael Christmann entwickelt. Der Geschäftsführer des Bonner Stuckateurunternehmens Belz GmbH konnte seine Idee in der Märchensiedlung in Köln-Worringen umsetzen – und sparte dabei einen Arbeitsgang.

mehr ...
01. Januar 2016

Wohlfühlklima im Trockenbau

Wandheizungen erwärmen oder kühlen Räume auf besonders angenehme Weise und schaffen - gerade in Kombination mit Lehmputzen - ein Wohlfühlklima. Mit einem speziellen Klimaelement lässt sich ein solches System auch im Trockenbau errichten.

mehr ...
01. Januar 2016

Bewährtes neu entdeckt

Wände dürfen wieder handwerkliche Spuren tragen. Wie beim Boden sind ­authentische und natürliche Oberflächen gefragt. Es darf ruhig etwas rustikaler zugehen. Gleichzeitig besteht der Wunsch nach Extravaganz, der durch schimmernde Oberflächen erfüllt wird.

mehr ...
01. Januar 2016

Ein Haus mit Charakter

In Stuttgarts neuer Stadtbibliothek schlägt ein weißes Herz. Es handelt sich dabei um ­einen reinweiß gestalteten Kubus, der sich über insgesamt vier Etagen streckt. Auf knapp 1000 Quadratmetern Wandfläche kam ein besonderer Dekorspachtel zur Verwendung.

mehr ...
01. Januar 2016

Zeitlose Kreativität

Das individuelle Erscheinungsbild der Fassade und des Raumes hängt von der Farbgebung und Struktur ab. Mit Materialien, Strukturen und Farben ist es möglich, Unikate und ­einzigartige Oberflächen zu schaffen, die den persönlichen Stil der Bewohner ausdrücken.

mehr ...
01. Januar 2016

Voll im Trend: Glatte Oberflächen

Glatte Oberflächen in Q3- und Q4-Ausführung sind bei Bauherren aktueller denn je ­zuvor. Die hochwertigen Oberflächen effizient herzustellen und gezielt zu verkaufen, ist für den ­Fachunternehmer eine willkommene Gelegenheit, um dem Preiskampf zu entgehen.

mehr ...
01. Januar 2016

Veredelungen

»Wir veredeln Architektur« ist das Motto der Heinz Vorwerk Stuck und Putz GmbH in Warendorf. Das Stuckateurunternehmen hat mit dem neuen Firmensitz ein gutes Beispiel dafür geschaffen. Er ist zu einem Ort geworden, in dem Architekten und Bauherren Oberflächen erfahren können.

mehr ...
Foto: NMC
18. Dezember 2015

Trendstarke Wandgestaltung

Für die Gestaltung von Wänden bieten dreidimensionale Wandpaneele aus Polyurethan kreative Lösungen. Es gibt sie jetzt in sechs Designvarianten.

mehr ...
Foto: Sto
18. Dezember 2015

Innenwände mit Kalk

Das Raumklima lässt sich verbessern, wenn der Raum in der Lage ist, hohe Luftfeuchtigkeit auszugleichen. Dabei bewähren sich natürliche Materialien wie Lehm und Kalk. Früher wurden Innenwände häufig einmal im Jahr gekalkt, um die Pufferfunktion sicherzustellen. Jetzt gibt es ein Innenputzsystem auf Kalkbasis, das diese Funktion längerfristig übernimmt.

mehr ...
Foto: Caparol
18. Dezember 2015

Fühlbare Wände

Neben farbigen Wänden spielen die Oberflächenstrukturen in der Innenraumgestaltung eine immer größere Rolle. Dreidimensionalität ist an der Wand angekommen und sorgt für Gestaltungsvielfalt und in Kombination mit Farbe sowie metallischen Effekten für unterschiedliche Stimmungen.

mehr ...
Foto: Sto
04. November 2015

Handwerkskunst an Innenwänden

Wenn der Wunsch nach Wandgestaltung abseits der Raufasertapete aufkommt, schlägt die Stunde des Handwerkers: Mit Farbe, Form und Material ist gerade der Stuckateur dafür prädestiniert, Wohnräume mit Flair zu schaffen.

mehr ...
26. Juni 2015

»Naturprodukte haben hohen Stellenwert«

Dem Stuckateurbetrieb Menikheim eilt der Ruf als Vorreiter bei der Nutzung von ökologischen Baustoffen mit Mehrwert voraus. In unserem Interview geht Geschäftsführer Steffen Menikheim auf die Vorteile von ökologischen Innenwandputzen ein.

mehr ...
Foto: Uzin
26. Juni 2015

Magische Wände

Wände wie mit Rinde bewachsen, aus Fels gehauen, im Beton- und Rostlook oder mit
dem Charme antiker Gebäude: Zwei neuartige Verfahren für die Innenraumgestaltung
ermöglichen ausdrucksstarke Optiken, individuell und kreativ.

mehr ...
04. März 2015

WDVS-Ebenheit – ein häufiger Streitfall

Experte Bodo Liebrecht gibt Tipps rund um das Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS). Die Oberfläche eines Wärmedämm-Verbundsystems stellt eine handwerkliche Arbeit dar und unterliegt daher auch Unregelmäßigkeiten in der Ebenheit. Streiflicht und künstliches Licht - wie etwa Wandfluter – verstärken Unebenheiten und führen in der Folge oft zu Streitigkeiten.

mehr ...
03. März 2015

Für immer saubere Fassaden?

In diesem Fachartikel erklärt Autor Rafael Raaber wie Algen und Pilze von Fassaden rationell und schnell entfernt werden können. Darüber hinaus stellt er die Geräte, Materialien und die erforderlichen Arbeitsschritte im Detail vor.

mehr ...

Mappe.de Beitragsbild

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑