01. Februar 2014

ausbau + fassade 10/2014Titel_10_2014_250px_R Ausbau und Fassade - Heft 10_2014

Erscheinungstermin: 1. Oktober 2014

Inhaltsverzeichnis hier als PDF hochladen.

Hier ausbau + fassade abonnieren ...

Einzelheft für 10,50 Euro (zzgl. Mwst. und Versand) bestellen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalt (Auswahl):

Bodenheizung an der Decke
Stuckateurmeister Domenico Tagliamonte entwickelte ein Deckensegel mit Heizung für den Empfangsraum der Drogeriemarktkette »dm« in Karlsruhe. Bilder vom Einbau in InfoPlus, sie unten ...

Wohlbehagen von oben
Flächenheizungen sind die Zukunft, da sie nicht nur kühlen und wärmen, sondern energieeffizient und nachhaltig das Raumklima beeinflussen. Thermische Behaglichkeit von oben bietet ein innovatives Klimasystem.

Oase der Ruhe
Anspruchsvolle Wellnessbereiche zeichnen sich durch elegantes Ambiente und edle Materialien aus. Doch genauso wichtig wie die Gestaltung ist für die Betreiber die Sicherheit des Gastes. Ein unsichtbares Risiko – die Korrosionsgefahr – kann durch die Wahl der richtigen Baustoffe im Innenausbau beherrscht werden.

Mehr Unabhängigkeit
Viele Unternehmer streben Unabhängigkeit und somit eine langfristige Perspektive im Betrieb an. Es geht ihnen um Freiheit im wirtschaftlichen und geistigen Sinne. Diese Ziele bilden nicht nur die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg, sondern bieten in Zukunft auch Vorteile im Wettbewerb um Kunden und Mitarbeiter.

 

Zusatzinformationen im Internet - exklusiv und kostenlos für Abonnenten

InfoPlus Ausbau und Fassade - Heft 10_2014

Deckensegel mit Heizung
Bodenheizung an der Decke: Stuckateurmeister Domenico Tagliamonte ­entwickelte ein Deckensegel mit Heizung für den Empfangsraum der Drogeriemarktkette »dm« in Karlsruhe. Bilder von der Herstellung in der Werkstatt und Einbau vor Ort.
Link zum Dokument

Innendämmung mit PU
Lösungen für die Gebäudehülle von morgen: Bei vielen Bestandsgebäuden stellt die Innendämmung mit Polyurethan-Hartschaum eine technische und wirtschaftliche Lösung dar. Beispiele und Sanierungslösungen mit PU. Autor: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Schellenberger, Geschäftsführer IVPU – Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V.

Hier geht es zur Anmeldung InfoPlus …