26. Oktober 2010

NRW-Bauproduktion im August um 0,5 Prozent gesunken

Die Produktion des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes war im August 2010 um 0,5 Prozent niedriger als im August 2009. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, stieg die Bauleistung im Hochbau um 2,3 Prozent, während im Tiefbau ein Rückgang um 3,2 Prozent zu verzeichnen war.


Innerhalb des Hochbaus ermittelten die Statistiker Produktionssteigerungen im öffentlicher Hochbau (+16,4 Prozent) und im Wohnungsbau (+1,6 Prozent), während im gewerblichen und industriellen Hochbau (–0,1 Prozent) das entsprechende Vorjahresergebnis nur knapp verfehlt wurde. Im Bereich des Tiefbaus stieg die Bauleistung im gewerblichen und industriellen Tiefbau um 0,9 Prozent; im Straßenbau (–3,8 Prozent) und im sonstigen öffentlichen Tiefbau (–8,1 Prozent) konnte dagegen das Ergebnis von August 2009 nicht erreicht werden.