03. Juni 2013

WebWatch aktuell - gefunden im Netz 12/2013

ausbau + fassade sammelt für Sie Berichte und Filme aus dem Internet. Damit Sie informiert sind, was online über das Stuckateur- und Ausbauhandwerk und angrenzende Themen berichtet wird. Hier eine aktuelle Auswahl.

13-12-03_NDR Ausbau und Fassade - WebWatch aktuell - gefunden im Netz 12/2013Video und Diskussion

Brandgefahr durch Dämmstoff? Hamburg Journal - 25.11.2013 19:30 Uhr Nach dem Brand im Schanzenviertel sollen Gutachter prüfen, ob der Dämmstoff Schuld an der schnellen Ausbreitung des Feuers war. Bewohner und Nachbarn sind verunsichert. ndr.de

Moderne Wärmedämmung als Feuerfalle? welt.de

Ein Brand in Hamburg lässt die Bewohner im Umland aufhorchen. kreiszeitung-wochenblatt.de

Zu diesem Brand in Hamburg äußert sich „Wärme im Dialog“: „Ursachen aufklären, statt voreilige Schuldzuweisungen!“ waerme-im-dialog.de

13-12-03_Euroline_TV_G Ausbau und Fassade - WebWatch aktuell - gefunden im Netz 12/2013Videoclip

Euroline (Bad Pyrmont) ist jetzt mit einem eigenen Kanal „euroline.tv“ bei Youtube online. Der Steigtechnik-Spezialist stellt mit unterhaltsamen Filmen Produkte vor. Ein Clip zum Thema Alu-Vario-Klappleiter macht den Anfang. youtube.de

Artikel/Texte

Umstrittenes Bauvorhaben in Freiburg: In einem Pilotprojekt wird auf eine Fassadendämmung verzichtet. Mit Luftkollektoren soll die Sonnenenergie genutzt werden. Kritiker sprechen von „herausgeschmissenem Geld“. badische-zeitung.de

Porträt von Martin Spiegler, der eine Stuckmanufaktur in Mühlhofen (Bodenseekreis) betreibt. suedkurier.de

Bundesländer wollen Dämmung erleichtern und passen die Vorschriften zur Nachbargrundstück-Überbauung an. enbausa.de

Wärmedämmung aus Naturstoffen. rp-online.de oder general-anzeiger-bonn.de

Contest in Düsseldorf: Auf der Suche nach dem besten Stuckateur. rp-online.de

Ehrungen bei den Stuckateuren im Kreis Ludwigsburg. swp.de

------------------------------------------------

Zu WebWatch aktuell 11/2013 hier.

Zur Übersicht aller Ausgaben von WebWatch 2013 hier.

Sagen Sie uns Ihre Meinung oder geben Sie uns Anregungen zu "WebWatch" per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!