13. Oktober 2015

Pixi-Buch erklärt den Beruf des Stuckateurs

15-10-13_Finns_Abenteuer_mit_den_Stuckateuren Ausbau und Fassade - Ausbau und Fassade
Das Kinderbuch "Finns Abenteuer mit den Stuckateuren" ist jetzt als Pixi-Sonderausgabe erschienen. Foto: Hagebau

Jetzt ist ein handliches Mini-Büchlein mit dem Titel „Finns Abenteuer mit den Stuckateuren“ in der beliebten Pixi-Reihe des Carlsen Verlags erschienen. Herausgeber des Kinderbuchs ist der „Hagebau Bauen + Modernisieren Fachhandel“ und will damit gezielt private Endkunden ansprechen.

Bunt bebildert nimmt das Heftchen Kinder zwischen drei und sechs Jahren mit auf einen Rundgang durch die Welt der Stuckateure und gibt altersgerechte Antworten auf Fragen wie „Wofür benötigen Stuckateure eigentlich Kleber und Dämmplatten?“ und „Warum müssen Stuckateure schwindelfrei sein?“

Als Vorlesebuch konzipiert, erreicht das Medium nicht nur die Kleinen, sondern auch ihre Eltern und Großeltern. „Mit dem Pixi- Buch stellen wir unseren Fachhändlern erneut ein sympathisches Werbemittel zur Verfügung und geben ihnen zugleich die Möglichkeit, sich am Markt als kompetenter Partner der Stuckateure zu positionieren. Diese Zielgruppe steht bei uns aktuell verstärkt im Fokus“, erläutert Michael Hoffmann, Vertriebsmanager bei „Bauen + Modernisieren Fachhandel“.

Mit seinem ersten Pixi-Buch, das im Juli 2015 erschienen ist, erreichte das Unternehmen eine Auflage von 30.000 Exemplaren. Insgesamt 50 Hagebau Gesellschafter geben die Kinderlektüre an ihren Standorten an die Kunden weiter.

Johannes Lensges, Bereichsleiter Vertrieb Baustoffe/Fliese im Hagebau Fachhandel: „Die zahlreichen positiven Rückmeldungen aus dem Gesellschafterkreis sind für uns Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen und unsere Pixi- Reihe in den kommenden Jahren um weitere Themen zu ergänzen.“

Pixi-Bücher mit dem charakteristischen Format von zehn mal zehn Zentimetern gibt es bereits seit 1954. Mit über 2.000 Titeln und einer Gesamtauflage von mehr als 450 Millionen Exemplaren gehört Pixi aus dem Verlagshaus Carlsen zu den erfolgreichsten Buchreihen des deutschsprachigen Raums. Besonders die frühen Ausgaben sind mittlerweile begehrte Sammlerobjekte.