24. Januar 2017

Digitaler Leitfaden für barrierefreies Bauen

Auf der BAU 2017 in München präsentiert das Bundesbauministerium richtungsweisende technische Entwicklungen ihrer Forschungsinitiative Zukunft Bau auf dem BMUB-Messestand. Ein Beispiel ist der jüngst entwickelte „Digitale Leitfaden barrierefreies Bauen“, den Bauministerin Barbara Hendricks heute offiziell für die Öffentlichkeit freigeschaltet hat.

Der digitale Leitfaden unterstützt alle Bauherren und Planer bei der Umsetzung des barrierefreien Bauens entsprechend dem neuen Rechtsrahmen. Komplexe Inhalte des barrierefreien Bauens werden so systematisch zu einem anwenderfreundlichen EDV-Werkzeug aufbereitet. Das bietet allen Praktikern eine digitale Hilfe zum Beispiel bei der Planung von barrierefreien Bädern, schwellenfreien Gebäuden und Wegen.

Die Ausstellungsstücke zu den Effizienzhäusern Plus werden als besonders erfolgreicher Botschafter für nachhaltiges Bauen auf der Weltausstellung in Kasachstan vom 16. Juni- 16. September 2017 gezeigt werden. Leitfaden hier im kostenlosen Download.

Weitere Informationen zum „Digitalen Leitfaden barrierfreies Bauen“ unter www.leitfadenbarrierefreiesbauen.de.