12. Juni 2017

BZB: Umzug der Stuckateure nach Krefeld

Die Bildungszentren des Baugewerbes (BZB) konzentrieren die Ausbaugewerke weiter im BZB Krefeld. So zieht jetzt auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung der Stuckateure vom BZB Düsseldorf zum BZB Krefeld um. Erwartet wird, dass dadurch zusätzliche Synergien geschaffen werden. Zum neuen Ausbildungsjahr 2017 konnte mit den Trockenbaumonteuren ein zusätzliches Gewerk im BZB Krefeld etablieren werden.

Die überbetriebliche Unterweisung der Stuckateure und Ausbaufacharbeiter mit Schwerpunkt Stuckateure wird ab August 2017 im BZB Krefeld durchgeführt. Dadurch werden im BZB Krefeld ab August 2017 insgesamt sechs Gewerke im Ausbau unterwiesen:

1. die Stuckateure,
2. die Trockenbaumonteure,
3. die Estrich- und Oberbodenleger,
4. die Fliesen-, Platten- und Mosaikleger,
5. die Zimmerer und
6. die Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer.

Der Umzug und Wechsel der Gewerke wurde durch den BZB-Vorstand bestätigt und in der Mitgliederversammlung am 16. März 2017 vorgestellt. Die Resonanz war ausnahmslos positiv, so die BZB. Der Wechsel wird zum 1. August gültig. Die Ausbildungsbetriebe sind informiert und die Lehrlinge werden automatisch in das BZB Krefeld eingeladen. Im BZB Krefeld besteht die Möglichkeit für die Lehrlinge, im Internat zu übernachten. Dies wird durch die SOKA Bau gefördert. Den Soka Bau angebundenen Betrieben entstehen keine Mehrkosten.