Ausbau und Fassade - Lexikon - Akustikputz

Akustikputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Akustikputz

Besondere Putzart für Innenputze mit der Aufgabe der Regulierung der Raumakustik.  Akustikputze reduzieren durch ihre offenporige Oberfläche und schallabsorbierende Porenstruktur die Nachhallzeiten in Innenräumen mit schallharten Oberflächen. Auf Grund ihrer hohen Porosität besitzen sie geringe Druckfestigkeiten und stoßempfindliche Oberflächen. Akustikputze werden in mehreren dünnen Putzlagen als Spritzputz oder von Hand aufgetragen.

Nach oben ⇑
WT_2019_banner_120x600 Ausbau und Fassade - Lexikon - Akustikputz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen