Ausbau und Fassade - Lexikon - Akustikputz
X

Akustikputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Akustikputz

Besondere Putzart für Innenputze mit der Aufgabe der Regulierung der Raumakustik.  Akustikputze reduzieren durch ihre offenporige Oberfläche und schallabsorbierende Porenstruktur die Nachhallzeiten in Innenräumen mit schallharten Oberflächen. Auf Grund ihrer hohen Porosität besitzen sie geringe Druckfestigkeiten und stoßempfindliche Oberflächen. Akustikputze werden in mehreren dünnen Putzlagen als Spritzputz oder von Hand aufgetragen.

Zugriffe: 1
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X