Ausbau und Fassade - Lexikon - Dämmputzträger
X

Dämmputzträger

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Dämmputzträger

Spezieller Putzträger zur besseren Putzhaftung und Kohäsion der in größerer Putzdicke (bis zu 10 cm) aufgebrachten Wärmedämm-Putzsysteme. Die in Wellenform hergestellten Drahtgitter werden ab einer Putzdicke von 4 cm erforderlich und wie alle Putzträger mechanisch mit Abstandsdübeln am Putzgrund verankert.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X