Ausbau und Fassade - Lexikon - Haftbrücke (Estrich)
X

Haftbrücke (Estrich)

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Haftbrücke (Estrich)

Vorbehandlungsmaßnahme zur Verbesserung des Haftverbundes eines Verbundestrichs.
Haftbrücken sind meist kunstharzvergütete mineralische Zementmörtel und werden auf glatten oder schwach saugenden Betonflächen erforderlich, die keine ausreichende Verbund erlauben.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X