Ausbau und Fassade - Lexikon - Handputz

Handputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Handputz

Von Hand mit Kelle, Traufel oder Spachtel angeworfener oder aufgezogener Putzmörtel.
Aus wirtschaftlichen Gründen werden Handputze nur bei kleineren Flächen (z.B. Putzfaschen), bei Renovierungs- und Sanierungsarbeiten oder in der Denkmalpflege verwendet.

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen