Ausbau und Fassade - Lexikon - Innenputz

Innenputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Innenputz

Auf Bauteilen innenraumseitig aufgetragenes Putzsystem nach DIN EN 13914-2/ DIN 18550-2.
Innenputze dienen zur Gestaltung des Bauteils, leisten einen Beitrag zur Regulierung des Raumklimas (Luftfeuchtigkeit, Wasserdampfdiffusion) und können Träger von Beschichtungen oder Belägen sein (Anstrich, Tapete, Fliesen). Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, müssen sie eben (Oberflächenqualität), tragfähig, diffusionsfähig und beständig sein.

Nach oben ⇑
WT_2019_banner_120x600 Ausbau und Fassade - Lexikon - Innenputz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen