Ausbau und Fassade - Lexikon - Nachbehandlung
X

Nachbehandlung

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Nachbehandlung

Abschließende Oberflächenbearbeitung nach der Erhärtung eines Mörtel- oder Fließestrichs.

Nachbehandlungen der Estrichoberfläche dienen zur Optimierung ihrer Eigenschaften durch Vorbehandlungsmaßnahmen für nachfolgende Beschichtungen oder Beläge.

Dazu zählen:
-    Oberfläche zum Entfernen von Sinterschichten oder harten Schalen nach 5 - 10 Tagen anschleifen    und säubern
-    Ausblühungen trocken durch Abkehren entfernen
-    durch zu dichte Oberfläche verursachte unzureichende Saugfähigkeit durch Aufrauhen oder    anschleifen verbessern
-    weiche Oberflächen bis auf Gesteinskörnung abschleifen.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X