Ausbau und Fassade - Lexikon - Putzlage

Putzlage

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Putzlage

Der Putzmörtel wird in einem oder mehreren Arbeitsgängen (Putzschichten) aufgetragen. Vor dem Auftragen einer weiteren Putzlage, die aus einem anderen Material bestehen kann, sind Standzeiten bis zur vollständigen Erhärtung und Austrocknung einzuhalten.
Bei mehrlagigen Putzsystemen zählen zu den Putzlagen Ausgleichs-, Unter-, Armierungs-und Oberputz, der zur Putzgrundvorbehandlung zählende Spritzbewurf jedoch nicht.

Nach oben ⇑
KNAUF-2018-085_Betokontakt_Skyscraper_120x600px_80kb Ausbau und Fassade - Lexikon - Putzlage

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen