Ausbau und Fassade - Lexikon - Schlagregenschutz
X

Schlagregenschutz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Schlagregenschutz

Aufgabenstellung von Anstrich- oder Putzsystemen zum Wetterschutz von Außenbauteilen.
Je nach Intensität der Schlagregenbelastung, die von der geografischen Lage (Schlagregenbeanspruchungsgruppe I-III) und dem örtlichen Kleinklima abhängig ist, werden unterschiedlich hohe Anforderungen an die Wasseraufnahme von Oberflächen von Außenbauteilen gestellt.

Bei zu hoher Wasseraufnahme vor allem durch Risse droht Durchfeuchtung des Bauteils mit der Folge verringerter Wärmedämmung und Bauschäden durch Frosteinwirkung.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X