Ausbau und Fassade - Lexikon - Strahlenschutzputz

Strahlenschutzputz

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Strahlenschutzputz

Besondere Putzart für zweilagige Innenputze mit der Aufgabe der Abschirmwirkung gegen Röntgenstrahlung.
Den Unterputz des Putzsystems bildet ein Kalkzement- bzw. Zementputz mit sehr schweren Gesteinskörnungen. Er wird mit einem Oberputz versehen. Einsatzgebiete sind Röntgenräume in Krankenhäusern oder Arztpraxen.

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen