17. Januar 2013

Köln ist bereit für Europas Leitmesse Farbe - Ausbau & Fassade 2013

Glänzend, innovativ und international: so präsentiert sich vom 6.- 9. März 2013 die Farbe - Ausbau & Fassade in Köln. Die europäische Leitmesse für Maler, Lackierer, Stuckateure, Trockenbauer und Innenarchitekten vereint im kommenden Jahr einmal mehr die namhaftesten Anbieter aus Deutschland, Europa und der Welt.

Hallenbelegung und Neuaussteller
Zum umfassenden Angebotsspektrum der Veranstaltung zählen Farben, Lacke, Beschichtungsstoffe, Wand- und Bodenbeläge, Tapeten, Stuck, Putz, Trockenbau, Fliesen und Naturstein sowie Werkzeuge, Spritzanlagen, Klebstoffe, Leitern, Gerüste und Arbeitssicherheit. Für Maler und Lackierer, Stuckateure, Flie-sen- und Natursteinleger, Raumausstatter, Designer und Bodenleger findet sich eine breite Angebotspalette mit vielfältigen Produktneuheiten. Um den Fachbesuchern kurze Wege und eine optimale Orientierung in den Hallen zu ermöglichen, bietet die Veranstaltung zwei Eingangsbereiche, den Eingang Halle 9 und den Eingang Nord. Gleichzeitig sind die belegten Hallen 6, 7 und 9 der Koelnmesse einfach und schnell über den Messeboulevard erreichbar. "Farbe, Lacke, Tapeten" finden sich zum Großteil in Halle 6. In Halle 7 überwiegend "Stuck, Putz, Trockenbau", der Bereich "Bodenbeläge" sowie der Bereich "Fliesen und Naturstein". Zusätzlich zu den genannten Themen werden in Halle 9 auch Werkzeuge und Maschinen sowie Software präsentiert. Einen Überblick über die Messehallen finden Sie hier. Neben den bereits genannten marktführenden Unternehmen, die auf der Farbe - Ausbau & Fassade 2013 in Köln ausstellen, gibt es zahlreiche Unternehmen, die als Neuaussteller Premiere feiern, darunter die Adolf Würth GmbH und die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen. Im dynamischen Segment Bodenbeläge ist die Adolph Würth GmbH ebenso vertreten, wie in Sachen Werkzeuge und Maschinen, Werkstatteinrichtung, Wärmedämmung, Wandbeläge und Instandhaltung. Bei der Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen steht die Ansprache neuer Gewerbekunden im Vordergrund.

Neuheitendatenbank und Innovationen
Schon heute zeichnet sich ab, dass die Aussteller die Leitmesse erneut nutzen, um Wettbewerbern, der Öffentlichkeit und dem Handel spektakuläre Neuheiten und Weiterentwicklungen zu präsentieren. Für die Demonstration ihrer Neuheiten und Innovationen steht den Ausstellern in diesem Jahr mit der elektronischen Neuheitendatenbank der Koelnmesse zusätzlich ein effizientes Tool zu Verfügung. Zudem informiert die Messe im Rahmen eines Neuheitenrundgangs für Medien über die Highlights der Innovationen und Produkte. Die von den Unternehmen eingestellten Neuheiten finden Sie vor Messebeginn hier.