28. Januar 2013

Innovationspreis für Innendämmsystem

13-01-28-innovationspreis_g Ausbau und Fassade - Innovationspreis für Innendämmsystem
So sehen Sieger aus: Sto-Vorstandschef Jochen Stotmeister, Günther Rudolph (Produktmanager Funktionale Wandsysteme) und Sto-Marketingvorstand Rainer Hüttenberger freuen sich über die Auszeichnung des BAKA für das Innendämmsystem StoTherm In Aevero. Der außergewöhnliche Pokal ist ein Skulptur des Künstlers Andreas Dorfstecher.

Der Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA) hat das Innendämmsystem StoTherm In Aevero mit dem "Preis für Produktinnovation 2013" prämiert. Staatssekretär Rainer Bomba übergab die Auszeichnung auf der Architekten-Leitmesse BAU in München an Günter Rudolph, Sto-Produktmanager für Funktionale Wandsysteme.

Die Jury überzeugte der hohe Innovationscharakter, insbesondere für die Anwendung beim Bauen im Bestand. Herzstück des diffusionsoffenen, kapillaraktiven und hochwärmedämmenden Systems ist die Dämmplatte aus Aerogel. Aufgrund ihrer niedrigen Wärmeleitfähigkeit (0,016 W/mK) genügen in der Regel bereits sehr dünne Dämmstärken (je nach Wandbildner ab 15 Millimeter), um EnEV-gerechte Dämmwerte zu erreichen.