16. Juli 2013

Aktuelles Weiterbildungsprogramm 2013-2014 BZB Akademie - 25. Jubiläum

In diesem Jahr blickt die BZB Akademie in Krefeld auf ein Viertel Jahrhundert „gelebte Weiterbildung“ zurück. Seit 1988 bietet sie ein breit gefächertes Weiterbildungsangebot für alle am Bau Beteiligten an. Die stetig wachsenden Anforderungen in der Bauwirtschaft wurden durch die Akademie der Bildungszentren des Baugewerbes e.V. stets aktiv begleitet. Es wurden zahlreiche Lehrgänge und Qualifikationen entwickelt und mit gestaltet. Wichtiges Kriterium war und ist dabei immer der praktische Bezug zum Thema.

So verfügen die BZB als eine der wenigen Bildungseinrichtungen bereits seit 1995 über ein eigenes BrandschutzZentrum, in dem das Thema „Brandschutz“ im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbar“ wird.

Ab Herbst/Winter 2013 wird das BrandschutzZentrum auch online besichtigt werden können, in Form eines 360°-Rundblickes. Die weit über 100 Exponate und Einbauten aus dem „Vorbeugenden baulichen Brandschutz“ sind somit für jeden mobil und online praxisnah erlebbar.
2006 wurde eine BZB-Distance-Learning Plattform für die Meisterschulen entwickelt. Hier kann der Meisterschüler bequem online lernen, egal zu welcher Zeit und an welchem Ort.
Ein weiteres Highlight ist das neue Zentrum für Abwasser- und Kanaltechnik (ZAK), das im Herbst/Winter 2013 seine Pforten öffnen wird. Das Thema „Abwasser“ rückt immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit und ist in vielen Bereichen heiß diskutiert. In dem neu errichteten ZAK im BZB Wesel werden Lehrgänge in Theorie und Praxis rund um Abscheider, Kanal, Kanalinstandsetzung und das Wasserhaushaltsgesetz durchgeführt.
Alle Lehrgänge sind in dem neu erschienenen Weiterbildungsprogramm 2013-2014 enthalten. Dieses ist ab sofort kostenfrei erhältlich. Auf Wunsch wird es per Post oder als pdf-Dokument per E-Mail gesandt.

Die gesamte Bandbreite des Weiterbildungsangebotes der BZB Akademie ist unter http://www.bzb.de/deutsch/weiterbildung zu finden.