25. November 2013

Kunden über Förderungen beraten

13-11-25_Sto Ausbau und Fassade - Kunden über Förderungen beraten
Mit StoFörderplan+ haben Fachhandwerker ein ideales Bera­tungswerkzeug zur Hand und helfen ihren Kunden durch den Dschungel der Fördermittel. (Quelle: Sto AG)

Sto bietet seinen Partnern im Handwerk ein neues Beratungsinstrument: Eine Fördermittel-Empfehlung, die sie an ihre Kunden weitergeben können, maßgeschneidert auf das konkrete Objekt.

Derzeit sind die Bedingungen zum Sanieren besonders gut. Kredite sind günstig und einfach zu bekommen, Förderangebote gibt es in Hülle und Fülle. Bei mehr als 6.000 Programmen von Bund, Ländern und Kommunen ist das einzige Problem, die Angebote optimal zu nutzen. Hier setzt „Sto Förderplan+“ an. Angemeldete Handwerksbetriebe erhalten ein Startpaket mit umfangreichen Informationen, um Bauherren allgemein zu informieren. Und so geht’s: Der Fachhandwerker füllt zusammen mit seinem Kunden einen „Objektaufnahmebogen“ aus, den er an Sto Förderplan+ schickt. Innerhalb von fünf Arbeitstagen er­hält er eine von Profis erstellte Komplettmappe mit individueller Fördermittelberatung, die er an seinen Kunden weitergibt. Dieser braucht die bereits vollständig vorbereiteten Anträge nur noch zu unterschreiben und abzusenden und sichert sich so die optimale staatliche Unterstützung. Der Handwerker trägt also zur Finanzierung seiner Aufträge bei und zeigt sich als service-orientierter Fachmann. Mehr Infos: www.stofoerderplanplus.de.