30. Januar 2014

Sentinel Haus: zweite Wohngesundheitsstudie vorgestellt

Zwei Drittel aller privaten Bauherren informieren sich vor ihrer Baumaßnahme über die Unbedenklichkeit von Baustoffen. Das ist eines der Ergebnisse der zweiten Studie "Gesund Wohnen", die die Baumit GmbH und das Sentinel Haus Institut von der Heinze GmbH haben erstellen lassen.

 

Auch für Architekten wird das Thema Innenraumhygiene immer wichtiger. Vorgestellt wurde die Studie auf dem elften Allgäuer Baufachkongress. Ferner vermeldet das Institut die Freischaltung einer neuen Plattform für geprüfte gesunde Bauprodukte und Projekte. Die internetgestützte Plattform listet nach Angaben des Instituts unter www.sentinel-bauverzeichnis.eu nicht nur emissionsgeprüfte und nachhaltige Produkte und Bauteilsysteme auf, sondern vernetzt erstmals auch Experten, Investoren, Hersteller und Projekte.