01. April 2014

Schwenk Putztechnik investiert in neue Anlage

14_03_27_Schwenk_72_300 Ausbau und Fassade - Schwenk Putztechnik investiert in neue Anlage
Blick auf die Baustelle für das neue Mischwerk in Wittislingen. (Foto: Schwenk)

Am Standort Wittislingen (Landkreis Dillingen an der Donau) legte die Schwenk Putztechnik, Ulm, Anfang Februar den Grundstein für den Neubau eines Mischwerks. Bis Ende September diesen Jahres soll die hoch moderne Mischanlage für die Produktion von Oberputzen und Spachtelmassen in Betrieb genommen werden.

Diese Investition bedeutet für die Schwenk Putztechnik nicht nur mehr Kapazität und Flexibilität, um auf die Bedürfnisse des Marktes schneller und besser reagieren zu können. In erster Linie können somit auch neue Produkte produziert und individuelle Kundenanforderungen bedient werden. Die Schwenk Putztechnik sieht in diesem Schritt die konsequente Weiterentwicklung der Marke und das Bekenntnis zum Standort Deutschland.