07. Mai 2014

EuroSkills: Armbrüster und Dobruna für die Stuckateure nominiert

14-05-13_Stuckateursduo Ausbau und Fassade - EuroSkills: Armbrüster und Dobruna für die Stuckateure nominiert
Die beiden Stuckateure Marc Armbrüster (rechts) und Valmir Dobruna (links) wurden für die Teilnahme an den EuroSkills nominiert.

Nach einem mehrtätigen Ausscheidungswettbewerb stehen die beiden Stuckateure fest, die unter deutscher Flagge an der Berufseuropameisterschaft „EuroSkills 2014“ Anfang Oktober 2014 im französischen Lille teilnehmen. Der 22jährige Marc Armbrüster aus Baienfurt und der ebenfalls 22jährige Valmir Dobruna aus Ilvesheim, beide Baden-Württemberg, haben die besten Leistungen gezeigt.

Neun der zehn Mitglieder aus dem Nationalteam der Stuckateure waren zum Ausscheidungswettkampf auf dem Maimarkt in Mannheim angetreten und hatten jeweils zwei Tage Zeit, ihr Können aufzuzeigen. Als Ersatzteilnehmer qualifizierte sich Maximilian Petter (21) aus Pulheim in Nordrhein-Westfalen. Die Auswahl und Entscheidung für die beiden Teilnehmer an den EuroSkills fiel der Jury sehr schwer, da alle neun Wettkampfarbeiten von sehr hoher Qualität waren. Die Jury setzte sich zusammen aus Dieter Stempel (NRW), Josef Gruber (Bayern) und Frank Schweizer (Vorsitzender, Baden-Württemberg).

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe von ausbau + fassade.