07. Juli 2014

Top Resultate für Fassadendämmung

14-07-07_Brunckviertel_Ludwigshafen Ausbau und Fassade - Top Resultate für Fassadendämmung
Ansicht von oben: Überblick über das LUWOGE Wohnquartier Brunckviertel in Ludwigshafen. (Foto: BASF)

BASF und ihr Wohnungsunternehmen LUWOGE haben eine erste umfassende Untersuchung der Langzeiteffekte energetischer Modernisierungsmaßnahmen innerhalb des Wohnquartiers Brunckviertel in Ludwigshafen veröffentlicht. Ergebnisse: hohe Wirtschaftlichkeit, gutes Wohnklima, zufriedene Bewohner.

Im Mittelpunkt der Studie stehen alle Aspekte der Nachhaltigkeit. Neben rein technischen Kriterien wie dem Gebäudezustand rund zehn Jahre nach der Sanierung, dem Heizenergieverbrauch und einer ökologischen Bewertung wurde auch das Wohlbefinden der Bewohner durch eine direkte Befragung ermittelt. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz ist die Studie die erste ihrer Art.

Positiv: Ökonomie, Ökologie, Technik und Wohlbefinden

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie: Die ganzheitlich geplanten Energieeffizienzmaßnahmen in Alt- und Neubau amortisierten sich in kurzer Zeit und tragen wirtschaftlich entscheidend zur Heizenergieeinsparung bei. Die daraus resultierende Reduktion von CO?- Emissionen ist erheblich. In der Studie zeigten sich 80 bis 90 Prozent der heutigen Bewohner mit der Siedlung zufrieden bis sehr zufrieden. Überaus positiv äußerten sich die Befragten auch über die klimatische Qualität ihrer Wohnung. Dieser Wohlfühlaspekt ist entscheidend durch die Wärmedämmung geprägt. Das eingesetzte Wärmedämm-Verbundsystem aus Neopor, einem graphithaltigen expandierbaren Polystyrol (EPS) mit besonders gutem Dämmvermögen, funktioniert nach über zehn Jahren einwandfrei.