01. August 2014

Knauf integriert Vertrieb von Danoline-Akustikdecken

Funktionalität und Design zeichnen die Akustikdecken von Knauf Danoline aus. Den Vertrieb in Deutschland übernimmt ab 1.1.2015 die Knauf Gips KG. (Foto: Danogips)

Zum 1. Januar 2015 übernimmt die Knauf Gips KG in Deutschland die Vertriebsaktivitäten im Bereich Akustikdecken von Danogips. Verantwortlich für die Integration von Knauf Danoline in die Sparte Trockenbau der Knauf Gips KG ist Vertriebsdirektor Oliver Fröhlich: „Schon kurzfristig sehen wir für Knauf Danoline und die Knauf Sparte Trockenbau große Synergiepotenziale, die mittel- und langfristig dazu führen werden, die Marke stärker zu positionieren, Wachstum zu generieren und die Kompetenz in der Decke auf dem deutschen Markt nachhaltig zu stärken.“

Knauf Danoline produziert und vertreibt Materialien für akustische Decken- und Wandbekleidungen, die auf hochwertigem glasfaserverstärktem Gips basieren. Zur umfangreichen Produktpalette erstklassiger gehören unter anderem freitragende Akustikdecken, Deckenverkleidungen, Akustikpaneele für die Wandbekleidung sowie Designelemente für organische Formen und ausgeprägte Kanten. Damit ergänzt die Knauf Gips KG vertriebsseitig ihr Deckensortiment, welches insbesondere durch die innovative Cleaneo-Produktfamilie bei Architekten und Fachunternehmern bekannt und beliebt ist. An den bisherigen Ansprechpartnern bei Knauf Danoline ändert sich nichts.