22. August 2014

Neuer TV-Spot wirbt um Nachwuchs

14-08-22 Pixelio_Reckmann Ausbau und Fassade - Neuer TV-Spot wirbt um Nachwuchs
Das Handwerk will mit einem neuen TV-Spot junge Menschen ansprechen. (Foto: Pixelio/Reckmann)

Die Handwerksorganisationen gehen mit einem neuen TV-Spot an die Öffentlichkeit. Unter dem Motto „Die Welt war noch nie so unfertig. Pack mit an“ spricht er junge Menschen an.

Am Anfang steht ein Schrei. Ein Alarmruf, mit dem ein junger Mann seine Altersgenossen in Bewegung versetzt: In aktionsgeladenen, emotionalen Bildern zeigt der neue TV-Spot des Handwerks junge Menschen, die sich entschlossen auf Herausforderungen stürzen – die ihr Umfeld und die Welt verändern. Nicht zuletzt die bildgewaltige Schluss-Sequenz des Films verdeutlicht: Mit dem Handwerk können junge Menschen Großes bewegen.

Der TV-Spot ist Auftakt zur neuen Kampagnenstaffel der Imagekampagne des Handwerks. Mit einem neuen Ansatz zielt das Handwerk direkt auf Jugendliche und will das Handwerk in deren Gefühlswelt verankern. Holger Schwannecke, Generalsekretär des ZDH, über Motivation und Anspruch des Auftakt-Films: „Der Kampagnenspot ist Startschuss für eine neue Bewegung im Handwerk – eine Bewegung für und mit dem Nachwuchs. Wir möchten jungen Frauen und Männern zurufen: Ihr lebt in einer Welt, in der ihr gebraucht werdet. Im Handwerk könnt ihr euch entfalten, euer Leben und diese Welt nach euren Vorstellungen gestalten. Wir wollen die Jugendlichen nicht nur argumentativ, sondern vor allem emotional erreichen. Und genau das gelingt mit dem neuen TV-Spot.“

Verantwortlich für die Fortsetzung der Imagekampagne des Handwerks ist die Berliner Kreativagentur Heimat. Für den Auftakt-Film verpflichtete Heimat den preisgekrönten Werbe-Regisseur Jeppe Ronde sowie den australischen „Bucket-Drummer“ Gordo, dessen Trommel-Rhythmen das furiose Tempo der Bilder noch verstärken. Seine Erstausstrahlung erlebt der neue Handwerks-Spot am 23. August um 19.25 Uhr im Werbeblock der ARD-Sportschau. Die 40-sekündige Version wird im bundesweiten Fernsehen gezeigt. Auf regionalen Kinoleinwänden und auf www.handwerk.de wird der Spot in einer 60-Sekunden-Langfassung präsentiert.

Den Spot finden Sie ab Samstag, 23. August 2014 auf www.handwerk.de.