08. September 2014

Hochschule Rosenheim: Neuer Professor für Studiengang "Gebäudehülle"

14-09-08_FH Rosenheim_Studiengang-Gebauedehuelle Ausbau und Fassade - Hochschule Rosenheim: Neuer Professor für Studiengang "Gebäudehülle"
Jörn Lass wurde von der Hochschule Rosenheim als Professor für die Studienrichtung "Gebäudehülle" berufen. (Foto: Hochschule Rosenheim)

Die Hochschule Rosenheim hat Diplom Ingenieur Jörn Lass als Professor für die Studienrichtung Gebäudehülle berufen. Professor Lass übernimmt die Stiftungsprofessur „Technik der Gebäudehülle“ zum 1. Oktober 2014. Er wird zukünftig der Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich der Studienrichtung Gebäudehülle sein. Die Hochschule Rosenheim bietet diesen Studiengang seit dem Wintersemester 2013/2014 an.

Die in Deutschland bislang einzigartige Studienrichtung „Gebäudehülle“ geht zurück auf einer Initiative des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima. Sie vermittelt Studierenden die benötigten Kompetenzen für eine Tätigkeit im wachsenden Wirtschaftsbereich rund um Dach und Fassade. Die in enger Abstimmung mit Experten und Partnern aus der Industrie entwickelten Studieninhalte sind so konzipiert, dass die den künftigen Anforderungen von Industrie, Gewerbe und öffentlichen Arbeitgebern entsprechen.

„Die Industrie und das Handwerk entwickeln neue Technologien für energieeffiziente und visuell ansprechende Gebäude. Damit steigen die Anforderungen an Architekten, Planer und Bauausführende, von denen fundiertes Fachwissen gefordert wird. Weil der Markt für energieeffiziente und intelligente Gebäude riesig ist, werden mit der Studienrichtung Gebäudehülle dringend benötigte und erstklassige Ingenieure ausgebildet“, erklärt Andreas Müller, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des ZVSHK, anlässlich der Berufung von Professor Lass.

Weitere Informationen zum Studiengang www.fh-rosenheim.de/gebaeudehuelle.html