17. Oktober 2014

Hilger ist neuer UEEP-Präsident

Von links: Jan van de Kant (NL), Oliver Hartmann (DE), Pres. Maler (LUX), Kom.-Rat Grentschacher (AT), Dr. Frank Rohof (NL), Philippe Caillol (FR), Filip Coveliers (BE), Jürgen G. Hilger (DE), Folco Tomasini (LUX), Bruno Guichot (FR); Philippe Eymery (FR), Jean-Pierre Demuynck (BE), Mrs. Domenica Fortunato (LUX), Mr. Joe Cilia (GB).

Bei der diesjährigen Generalversammlung der 14 Mitglieder der UEEP – der Vereinigung Nationaler Stuck-Putz-Trockenbauverbände in Europa UEEP - wurde Jürgen G. Hilger aus Köln, zum neuen Präsidenten gewählt. Hilger ist Ehrenvorsitzende des Bundesverbandes Ausbau und Fassade im ZDB und war lange Zeit Vorsitzender des deutschen Stuckateurverbandes.

Als Vizepräsident wurde der Président der UMPI Union des Métiers du Plâtre et de l’Isolation
M. Philippe Caillol aus Marseille, Frankreich gewählt. Der Vorstand des UEEP (L'Union européenne des entrepreneurs de plâtrerie, staff, stuc et activités annexes) setzt sich nun aus folgenden Personen zusammen:

  • Präsident: Jürgen G. Hilger (Deutschland)
  • Vize-Präsident: M. Philippe Caillol (Frankreich)
  • Vize-Präsident: Folco Tomasini (Luxemburg)
  • Schatzmeister: Jean Pierre Demuynck (Belgien)
  • Technischer: Direktor: Oliver Hartmann (Deutschland)
  • Generalsekretär: Dr. Frank Rohof (Niederlande)

Der bisherige Präsident Philippe Eymery aus Dunkerque (Frankreich) wurde nach der Wahl des neuen Vorstandes geehrt.