05. November 2014

Bauministerium: Empfang der Medaillengewinner der EuroSkills

Der Staatssekretär im Bundesbauministerium Gunther Adler hat die Leistungen des deutschen Bauhandwerks gewürdigt. „Die gute Ausbildung im Baubereich und die Leistungen, die die jungen Leute bei den Euroskills in Lille gezeigt haben, werden das hohe Leistungsniveau der deutschen Bauwirtschaft auch künftig sichern“, sagte Adler anlässlich eines Empfangs der Medaillengewinner der europäischen Handwerksmeisterschaften (Euroskills) am 5.November in Berlin.

Aus Sicht der Bundesregierung zeigen sich auch hier die Vorteile der dualen Ausbildung in Deutschland, die aktuell für viele Staaten der EU Vorbildcharakter hat. Auch sind die gezeigten Leistungen praktischer Beleg für die Qualität und Leistungsfähigkeit der Bauwirtschaft in Deutschland „Die Ergebnisse bei den Euroskills zeigen: Die deutsche Bauwirtschaft und ihre Bauberufe sind anspruchsvoll, attraktiv und innovativ“, betonte Adler. „Klimaschutz, Energiewende und bezahlbarer Wohnungsbau sind zentrale Herausforderungen der nächsten Jahre. Um diese zu bewältigen braucht es hoch qualifizierte Mitarbeiter im Bausektor. Ein kompetentes Bauhandwerk ist eine wichtige Voraussetzung für eine qualitative und damit nachhaltige Umsetzung von notwendigen Investitionen im Hoch- und Tiefbau.“