18. November 2014

Neue Broschüre: Mein Gipsputz – Bestes drin, bestens drauf

14-11-18_Broschuere_Gipsverband_neu Ausbau und Fassade - Neue Broschüre: Mein Gipsputz – Bestes drin, bestens drauf
Die neue Broschüre "Mein Gipsputz – Bestes drin, bestens drauf". (Foto: Bundesverband der Gipsindustrie)

Was kann Gipsputz? Was hat er, was andere Innenputze nicht haben? Ist Gipsputz überall einsetzbar – auch im Bad und unter Fliesen? Ist er gut für mich und meine Familie? Wer baut, sucht nach praktikablen, technisch bewährten Lösungen, die bei aktuellen und drängenden Fragen zukunftsfeste, sichere Antworten liefern. Wer baut, sucht vor allem aber eins: Beste Lösungen zum erschwinglichen Preis.

Unter dem Titel „Mein Gipsputz – Bestes drin, bestens drauf“ informiert die Industriegruppe Baugipse im Bundesverband der Gipsindustrie e.V. mit einer neuen Broschüre über das wirtschaftliche, technische und wohngesundheitliche Potenzial von Gips-Innenputzen. Mit grundlegenden Sach- und gezielten Fachinformationen über Material, Anwendungsbereiche und bauphysikalische Vorteile bis hin zu den zurzeit viel diskutierten Themen Innenraumhygiene und Nachhaltigkeit wendet sich die Publikation gleichermaßen leichtverständlich an Planer, Ausführende und Bauherren.

Die Broschüre kann als PDF-Dokument unter gips.de gelesen und heruntergeladen werden (Link hier). Sie steht darüber hinaus als 24-seitige Druckversion den Betrieben des putzverarbeitenden Fachhandwerks zur Beratung von Bauherren und Auftraggebern kostenlos zur Verfügung.

Tipp der Redaktion: Wichtige Informationen für den Unternehmer - wie diese Argumentationshilfe - sammelt ausbau + fassade für Sie hier: http://www.ausbauundfassade.de/service/merkblaetter