07. Januar 2015

Remmers Info-Tage in 16 deutschen Städten

2015-01-07_Remmers_neu Ausbau und Fassade - Remmers Info-Tage in 16 deutschen Städten
Die 28. Remmers Info-Tage finden zwischen Mitte Januar und Ende Februar 2015 an insgesamt 16 Orten und Terminen statt. (Foto: Remmers)

Komprimiertes Fachwissen zum Thema Gebäudeinstandsetzung gibt es für Architekten, Planer und Handwerker beim Remmers Info-Tag 2015. Genau genommen handelt es sich um 16 Tagesseminare in verschiedenen Städten. Namhafte Remmers-Experten laden zwischen Januar und März zu Fachvorträgen und Informationsaustausch ein.

Im Fokus der 28. Auflage des Bildungsklassikers der Bernhard-Remmers-Akademie steht der Feuchteschutz. Sowohl die Nutzungsanforderungen an bestehende Gebäude als auch die Abstimmung zwischen Innendämmung und Schlagregenschutz werden beim Info-Tag 2015 wichtige Themen sein. Denn: Ohne Feuchteschutz kein wirksamer Wärmeschutz.

Bei den im gesamten Bundesgebiet stattfindenden Veranstaltungen präsentieren die Referenten neueste technologische Erkenntnisse, ohne dabei die Praxis aus den Augen zu verlieren. So werden in den Fachvorträgen zu Themen wie „Die Planung und Ausführung erdberührter Bauwerksabdichtungen nach ‚neuen Regeln‘“ oder „Die fachgerechte Instandsetzung von Abwasserbauwerken“, Referenzobjekte und Objektbeispiele zur Veranschaulichung herangezogen.

Die Termine und Veranstaltungsorte der Info-Tage 2015, sowie die Online-Anmeldung finden Sie unter www.bernhard-remmers-akademie.de. Ihre Ansprechpartnerin Heike Wach ist telefonisch unter der Rufnummer 05432/83-862 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.